Ergebnis 1 bis 10 von 10

Badrenovierung

Diskutiere Badrenovierung im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    32139 Spenge
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    6

    Badrenovierung

    Hallo,
    wir haben eine Doppelhaushälfte über zwei Etagen gekauft (Massivbauweise).
    Das Bad ist in der 2. Etage, jedoch mit einem Manko. Die Abwasserrohre liegen in einem verfliesten Kanal 12 cm hoch u. 13 cm tief, der auf dem gefliesten Fußboden an zwei Wänden sichtbar verlegt ist und nicht wie üblich im Beton oder Estrich.
    Das Bad besitzt eine Dusche, Wanne, Waschbecken und Toilette. Die Wanne wird nicht benötig dafür möchte ich eine bodengleiche offene Dusche mit einer Glaswand zu den anderen Badobjekten einbauen.
    Dies ist aus meiner Sicht nur möglich, wenn ich den Fussboden um ca. 15 cm im Bereich der Dusche und Waschbecken erhöhe, eine Stufe im Eingangsbereich ist ok. Tür und die Toilette stehen weiterhin auf dem Nullpunkt. (siehe Skizze)
    Ich habe vor, die Fußbodenerhöhung aus einer Balkenlage darauf OSB und Fermacell – Platten zu bauen, als Belag kommen Fliesen in Betracht.
    Frage: Kann ich den Aufbau generell so machen.
    Wenn ja müssen die Fermacell-Platten schwimmend verlegt werden.
    Oder gibt es eine andere oder bessere Lösung.
    Für eure Anregungen wäre ich Dankbar.
    somoa1
    Geändert von R.B. (24.01.2015 um 12:15 Uhr) Grund: Schrift angepasst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Badrenovierung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Machen kannst Du das schon - nur taugen wird es nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von somoa1 Beitrag anzeigen
    Für eure Anregungen wäre ich Dankbar.
    somoa1
    Bitte zukünftig eine vernünftige Schriftgröße wählen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    32139 Spenge
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    6
    Hallo Julius,
    Gibt es denn in meinem Fall eine andere Lösung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Warum wollen alle immer eine bodengleiche Dusche und bauen dann so obskure Podeste. Welchen Sinn macht das. Ichj würde mal über flache Duschbecken nachdenken. Diese sind max..5cm hoch und gibt es in allen erdenklichen Qualitätsklassen und Materialien (z.B. auch aus Korian). Sieht doch besser aus als son blödes Podest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Tja Rudi, bodengleich ist halt im Moment sowas von "in", dass man dafür sogar eine Leiter hochsteigen würde.
    Ich habe schon so oft den Leuten mit einem Brett demonstriert, dass sie besser über eine kleine Schwelle drübersteigen, als dass sie ihren meist viel zu schweren Körper auf ein Podest hochhieven.
    Es nützt nichts. Wer schön sein will, muss leiden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Wir haben im Bestand unsere Bodengleiche Dusche (mit Vorhang) umgebaut zu einer Duschwanne mit Kabine.
    Viel einfacher zu bauen, weniger Wasser auf dem Boden (ich bin so ein Typischer Badezimmer Überschwemmer, egal ob Kabine, Wanne oder sonstwas das verhindern sollen...), viel günstiger.

    Unsere Bodendusche war Ebenerdig mit dem Rest des EG, müsste ich den Fussboden höher legen um eine Bodengleiche Dusche zu bekommen, dann kann ich auch die Stufe einer Duschtasse hochsteigen... Meine Frau wollte unbedingt die Bodengleiche Dusche behalten, meint aber im Nachhinein die Duschtasse/Kabine wäre die bessere Wahl gewesen.

    Was die Idee mit der Fussbodenerhöhung angeht, 15 cm ist ja schon was, muss man dabei bedenken eine gewisse Raumhöhe nicht zu unterschreiten? Oder gilt das nur für Neubau?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    32139 Spenge
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Rudolf Rakete Beitrag anzeigen
    Warum wollen alle immer eine bodengleiche Dusche und bauen dann so obskure Podeste. Welchen Sinn macht das. Ichj würde mal über flache Duschbecken nachdenken. Diese sind max..5cm hoch und gibt es in allen erdenklichen Qualitätsklassen und Materialien (z.B. auch aus Korian). Sieht doch besser aus als son blödes Podest.
    Ein flaches 5cm hohes Duschbecken würde ich nehmen, aber es geht doch nicht wegen dem eingangs erwähnten Abwasserrohr auf dem Fliesenboden. (siehe Skizze)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wo befinde sich denn der Fallstrang?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    32139 Spenge
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    6
    Rechts vom Fenster bezw. links neben der Toilette.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen