Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Wien
    Beruf
    IT
    Beiträge
    5

    Badspiegellich per Funk schalten?

    Ich habe folgendes Problem mit meinem Badezimmerlicht:

    Der Stromauslass beim Spiegel ist direkt geschalten, ich möchte die Lampe aber über den Schalter neben der Badtüre (der schon die Deckenlampe im Bad steuert) schalten und zwar mit einem Doppen-Kipp-Schalter. Da die Fliesen aber schon gelegt sind (haben die Wohnung so übernommen), kommt es nicht in Frage die Wand nochmal aufzumachen (und soweit wir gesehen haben gibt es keine direkte Verbindung zwischen Schalter und Wandauslass). Daher hatte ich mir einen Funk-Schalter überlegt (evtl. die Deckenlampe auch direkt schalten und einen Doppelfunktschalter dort hin montieren wo vorher der normale Schalter war), aber ich weiß nicht genau, ob das überhaupt funktionieren kann? Und was muss ich da beachten? Oder fällt irgendjemand eine bessere Lösung ein?

    P.s.: Nein, ein Spiegel mit Schalter kommt nicht in Frage, ich habe sehr lang nach einem passendem Badmöbelset gesucht und da ist ein Spiegel dabei, der aber kein Licht integiert hat. Auch die passende Lampe habe ich schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Badspiegellich per Funk schalten?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    kappradl
    Gast
    Ist der Wandauslass in einer anderen Verteilerdose angeschlossen als die Deckenlampe?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Wien
    Beruf
    IT
    Beiträge
    5
    Da wir eine abgesenkte Decke (wegen dem Umluftsystem) haben, wo man hineinsehen kann (Wartungstüre), weiß ich, dass zumindest von der Deckenlampe direkt kein Kabel zum Wandauslass führt.
    Den genauen Elektroschaltplan haben wir leider nicht bekommen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    kappradl
    Gast
    Zitat Zitat von Ayalia Beitrag anzeigen
    dass zumindest von der Deckenlampe direkt kein Kabel zum Wandauslass führt.
    Das ist klar. Der Wandauslass ist aber an einem Unterverteiler angeklemmt. Wenn das der geleiche ist, wo dauch die Deckenbeleuchtung angeschlossen ist, könnte man dort den Wandauslass mit an den Schalter klemmen.
    Dafür sollte ein Elektriker kommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,687
    Zitat Zitat von kappradl Beitrag anzeigen
    Dafür sollte ein Elektriker kommen.
    Ganz einfach oder?

    Die kennen sich mit so etwas ganz gut aus und haben manchmal noch bessere Ideen/Lösungsvorschläge !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen