Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38

Günstiges renovierbedürftiges Haus

Diskutiere Günstiges renovierbedürftiges Haus im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841

    Günstiges renovierbedürftiges Haus

    Habe ein sehr günstiges aber doch renovierungsbedürftiges Haus geerbt,
    Heizung, Fenster, Dach, kleine Verputzarbeiten und Bad müssten wohl gemacht werden.
    Das Haus hat ca. 95m² Wohnfläche, vielleicht könnt Ihr mal schätzen was ich so ungefähr ausgeben muss

    bitte keine dummen Antworten

    Name:  034.jpg
Hits: 506
Größe:  66.5 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Günstiges renovierbedürftiges Haus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Stolzenberg
    Gast
    Wenn Du das ernsthaft meinst, dann bin ich spätestens bei den Innenaufnahmen dabei. So sehe ich erst einmal nur 17 01 02 und 17 02 04*.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Roland, der April is noch hin - was da los bei dir?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Böden? Dach nur Eindeckung oder der Rest darunter auch zu entsorgen? Wurde überhaupt mal irgendwas modernisiert?
    Was ist als Heizung geplant? Gasanschluss vorhanden? Gibt es überhaupt irgendwelche heizflächen? Was ist mit Sanitäranlagen? Elektrik? Anzahl Fenster?
    Keller zu sanieren? Die Liste könnte man ewig fortsetzen.

    Durch die fehlenden Fenster und das undichte Dach könnte es auch ordenliche Wasserschäden geben.

    Und da willst Du jetzt ernsthaft eine Kostenschätzung? Wenn ich da mal ganz vorsichtig über den Daumen peile bin ich schon bei 100T€ aufwärts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    17 01 02 sehe ich da nicht. Das Bruchsteinmauerwerk könnte man unter 17 05 03 oder 17 05 04 verbuchen.
    Darüber hinaus sehe ich Hausschwamm&Co

    Kosten:
    310.000 €
    10.000 € Abbruch und Entsorgung
    300.000 "Renovierungs"kosten

    Sollte Denkmalschutz gegeben sein 750.000 € incl Genehmigungskosten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    SO
    Beruf
    Ingenieur (ET)
    Beiträge
    429
    Ja, Innenaufnahmen wären interessant, sofern das nicht zu gefährlich ist.

    Solche Häuser waren für uns als Kinder prima Spielplätze...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Nürnberger Land
    Beruf
    Dipl.- Ing. Arch
    Benutzertitelzusatz
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Beiträge
    1,205
    Na immerhin mit Foto!

    Also: ein bisserl Dach decken, die Fenster kriegt man leicht wieder hin, dann hast Du nicht so ein extrem nervig dichtes Haus wie bei einem Neubau und mit ein bisserl Farbe schauts schon wieder ganz anders aus.
    Aber so ein romantisches Schmuckstück und die Lage ist bestimmt grandios.



    *maklermodusoff*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    LKR OL
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    89
    3 Fenster austauschen - Eigenleistung.

    Der Rest ist doch noch gut!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Stolzenberg
    Gast
    @Ralf: Nu mach das Schmuckstück nicht so schlecht. Erstens sage ich IMMER: Sanierbar ist alles, wirtschaftliche Aspekte zählen beim Gipser doch wohl nur unterschwellig...

    Daher sehe ich zunächst nur Dachziegel, Fenster und den Dachstuhl. Sternchen würde ich drauf bestehen, da beim Gebäudealter wohl auch die Teeröle, Chlornaphthaline und viele weitere nette Kandidaten mitspielen. Der Zaun geht auch mit Sternchen weg, denn da kommt bestimmt was Schmiedeeisernes hin. Außerdem braucht man ja auch Platz für die Container.

    Lieber Roland: Trockenbau wäre eine echte Sünde. Ich habe Visionen von massiven Wänden mit Stuck und Malereien!

    PS: Habe letztens etwas ähnliches gesehen. Fertig saniert ohne die marode Optik des Mauerwerks zu zerstören. Und am Geld hat es dort nicht gemangelt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von rose24
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Wasserburg am Inn
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Kosten:
    310.000 €
    10.000 € Abbruch und Entsorgung
    300.000 "Renovierungs"kosten

    Sollte Denkmalschutz gegeben sein 750.000 € incl Genehmigungskosten
    ...so ähnlich war auch mein erster Gedanke.
    Wenn Denkmalschutz, dann am besten warten, bis es von selbst einstürzt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    aber der lattenzaun sieht noch ganz gut aus

    und die einfahrt scheint ganz ordentlich .

    genug platz für container ist auch vorhanden .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Und jetzt mal der Spaßverderber: Ich würd ernstlich die Bude dahinter abreissen und das Schmuckstück sanieren ... Da werden ganz andere Häuser "saniert" ....

    http://billionhomeseurope.s3.amazona...831370596.jpeg ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    putz ausbessern, wände + fenster streichen, gaube gerade rücken, 4 glasscheiben ergänzen - fertig = ca. 18.500 € netto.

    den zaun kannst du selbst kärchern, danach kannst du einziehen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    451
    Ist das ne Stadtvilla?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Stolzenberg Beitrag anzeigen
    Ich habe Visionen von massiven Wänden mit Stuck und Malereien!
    Hilfe, er hat Visionen. Sagte dazu nicht einst Helmut Schmidt etwas?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen