Ergebnis 1 bis 2 von 2

Wasserflecken an Decke (Rohbau)

Diskutiere Wasserflecken an Decke (Rohbau) im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Zürich
    Beruf
    Arzt
    Beiträge
    1

    Wasserflecken an Decke (Rohbau)

    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Anliegen: An der bereits verputzten Decke unseres Rohbaus haben sich mehrere Flecken infolge Wassereintritts gebildet (s. Foto). Der Bauleiter gab mir dazu folgende Auskunft:

    "Das sind Wasserflecken, wegen starken Regen über drei Tage am Stück. Aus der Betondecke ist Wasser ausgetreten, da oberhalb Ihrer Wohnung Schlagregen gegen die Backsteinfassade geregnet hat. Der Backstein hat das Regenwasser abgegeben und somit stand Wasser auf der Zimmerdecke über Ihrer Wohnung.
    Das Wasser stand also eigentlich auf dem Betonboden über Ihnen, ist dann aber durch die Haarrisse im Beton (Betonschwundrisse genannt) durch die Adhäsionskräfte und der Schwerkraft durch die Betondecke
    gegen Ihren Innenputz an der Decke vorgedrungen.
    Es kommt schon längere Zeit kein Wasser mehr nach, da die Fassade nunmehr dicht genug ist (auch noch unfertiger Zustand). Die Flecken werden wir völlig entfernen."

    Kann ich mich nun tatsächlich zurücklehnen oder muss ich befürchten, dass nun das Risiko für Schimmelbildung erhöht ist?

    Vielen Dank im Voraus!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasserflecken an Decke (Rohbau)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    weiter beobachten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen