Ergebnis 1 bis 6 von 6

Akzeptables Spaltmaß zwischen Zarge und Wand

Diskutiere Akzeptables Spaltmaß zwischen Zarge und Wand im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472

    Akzeptables Spaltmaß zwischen Zarge und Wand

    Guten Morgen zusammen,

    kann mir jemand sagen, welches Spaltmaß zwischen Zarge und Wand bei einer Innentüre (Zimmertüre) noch gerade so dem akzeptablen Abstand entspricht?

    Gehen wir mal davon aus, dass die Wand und der Putz soweit überall gerade sind und sich sonst auch keine Widrigkeiten einstellen.

    Vielleicht noch eine Quelle, DIN o.ä. dazu?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Akzeptables Spaltmaß zwischen Zarge und Wand

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast
    Hallo,

    wenn Sie das Problem etwas näher beschreiben gibt's vielleicht eine Antwort.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472
    Das Problem ist genau das, was beschrieben ist. Zwischen dem Rahmen der Zarge und dem Putz ist ein Spalt, der meiner laienhaften Meinung nach mit 15mm komplett umlaufend (links/oben/rechts) zu groß ist.

    Auf der anderen Seite liegt der Rahmen nahezu bündig (2-3mm) auf. Dies hätte ich auf beiden Seiten erwartet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Gast943916
    Gast
    15 mm ist definitiv zuviel, evtl. wurde eine falsche (zu grosse) Zarge verbaut...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast23627
    Gast
    Zitat Zitat von toxicmolotow Beitrag anzeigen
    Das Problem ist genau das, was beschrieben ist. Zwischen dem Rahmen der Zarge und dem Putz ist ein Spalt, der meiner laienhaften Meinung nach mit 15mm komplett umlaufend (links/oben/rechts) zu groß ist.

    Auf der anderen Seite liegt der Rahmen nahezu bündig (2-3mm) auf. Dies hätte ich auf beiden Seiten erwartet.
    Hallo,

    Ihre Beschreibung stimmt nicht so ganz:

    1. Version = "Spaltmaß zwischen Zarge und Wand"
    2. Version = "Zwischen dem Rahmen der Zarge und dem Putz"

    Zu der Frage. Die Bekleidungen (um die geht es) müssen an beiden Seiten auf dem Putz aufliegen. Geringe Toleranzen im Putz (im mm Bereich) sind möglich.

    Auch mit verstellbaren Standard-Zargen lässt nahezu jede Wandstärke ausführen.

    Es sieht so aus, als hätte sich da jemand vermessen. Das müssen Sie nicht akzeptieren.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472
    Besten Dank für die Bestätigung meiner Vermutung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen