Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Obertraubling
    Beruf
    IT
    Beitrge
    58

    Frage Archologische Untersuchung zulssig/ntig??

    Hallo,
    ich hoffe ich bin jetzt im richtigen Abteil des Forums

    Mein Plan wurde genehmigt und mit den Unterlagen zugestellt. Dort ist vermerkt, dass beim ausheben der Baugrube jemand vor Ort ist und das berwachen muss, falls etwas altertmliches gefunden werden sollte. Wenn ja, starten die Untersuchungen. Bereits fr die berwachung fallen kosten an, noch mehr, wenn sie was finden.

    Wie sieht das aus: Muss berhaupt berwacht werden bzw. bleibe ich auf den Kosten sitzen? Laut Bebauungsplan steht nirgendwo etwas von archologischen Funden.
    Der Architekt der meinen Plan gezeichnet hat meinte, ich muss nichts zahlen, da das Bauleitplanverfahren dann falsch gemacht worden sein.

    Wisst ihr hier weiter oder habt ihr Tipps, bevor ich an die Gemeinde rantrete?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Archologische Untersuchung zulssig/ntig??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beitrge
    5,673
    Tritt ruhig an die Gemeinde ran. Das Ergebnis wird sein, dass die Landesdenkmalbehrde dort einen Denkmalverdacht hat und du die Sondierung und Fall der Flle die Grabung zu dulden hast. Wenn es in Bayern blich ist, dass der Grundeigentmer die Grabung zahlen muss, wenn er geneigt ist das potentielle Denkmal zu zerstren, dann wirst du auch fr die Kosten aufkommen mssen.

    Wieso in einem B-Plan, der zuknftige Bebauung regelt, Angaben ber den Baugrund enthalten sein mssten, erschliet sich mir nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen