Ergebnis 1 bis 8 von 8

Doppelte Dampfsperre schädlich?

Diskutiere Doppelte Dampfsperre schädlich? im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    185

    Doppelte Dampfsperre schädlich?

    Hallo,

    unser Dachaufbau sieht von innen nach außen bisher so aus:
    Gipskarton
    Untersparrendämmung 5cm WLG 040
    Dampfsperre
    Zwischensparrendämmung 20cm WLG 035
    Unterspannbahn
    Dachziegel

    Da ich in der Untersparrendämmungs-Ebene etwas machen mußte, habe ich den Gipskarton entfernen müssen. Danach mit dem wiederanbringen und Verspachteln eine ganz schöne Arbeit. Deshalb habe ich mir überlegt, die Gipskartonebene durch OSB zu ersetzen, das dann mit Holz verkleidet wird. Da ich kein Fan von Glasfaserpartikeln bin, werde ich die vorhandenen Ritzen am OSB mit Acryl verschließen. Dadurch entsteht aber unterhalb der Untersparrendämmung theoretisch eine weitere Dampfsperre. Feuchtigkeit, die da drin ist, oder über einen Spalt reinkommen würde, wäre ja praktisch eingeschlossen. Der U-Wert-Rechner meckert nicht, aber was macht die Praxis? Ist von diesem Aufbau abzuraten?

    Gruß Wolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Doppelte Dampfsperre schädlich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Definiere und spezifiziere die Dampfsperre in Deinem System. Gib die Luftdichtigkeitsebene an. Ist diese auch an den Anschlusspunkten wirklich dauerhaft luftdicht?

    "Ritzen am OSB mit Acryl verschließen" ist Pfusch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    185
    Die Dampfsperre ist eine "übliche" PE-Folie für diesen Zweck.

    "Ritzen am OSB mit Acryl verschließen" ist Pfusch.
    Warum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    Warum?
    weil es nicht dauerhaft ist --- Dampfsperre ?? - die übliche Folie ist eine Dampfbremse

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    185
    weil es nicht dauerhaft ist --- Dampfsperre ?? - die übliche Folie ist eine Dampfbremse
    Ihr versteht mich nicht. Ich will die OSB nicht bewußt als Dampfsperre nutzen. Ich habe im Aufbau oben doch die Dampfsperre angegeben. Die OSB-Ebene würde in der Anwendung von mir nur automatisch eine Dampfsperreigenschaft haben, wo sich mir die Frage stellt, ob damit Probleme verbunden sein könnten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Du verstehst uns nicht: Das Acryl-Geschmiere auf der OSB ist nicht dauerhaft ...

    Die Frage ob die OSB (vor allem Welche) schädlich ist, hängt von deiner Folie ab ... Handelsüblich ist hier s_d 2-5m (variabel) bis hin zu s_d 1500m ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    185
    Also ich lasse die OSB weg. Ich mache jetzt eine Decke mit Profilholz, und möchte aber wegen der Mineralwolle einen Rieselschutz. Ich habe mal danach gegoogelt, aber viel finde ich nicht dazu. Müßte doch bei abgehängten Decken usw. öfters gebraucht werden.

    Gruß Wolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Elektroingenieur
    Beiträge
    185
    Hallo,

    habe jetzt Rieselschutzpapier als Lösung im Bauexpertenforum gefunden. Marken und Namen dürfen ja nicht genannt werden... Das Problem ist somit gelöst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen