Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    MTA
    Beiträge
    17

    Garagennebentür ausgetauscht

    Hallo, der Schlosser war da und wollte die Garagennebentür aus Stahl austauschen (nach außen zum Garten hin). War sehr kalt und ich habe mich gewundert, dass bei der Kälte das möglich ist. Nach einigen Minuten klingelte es u.er sagte die Tür passt doch nicht, er kann nur mit Rahmeneingebaut werden. Er hatte den auch schon dabei. Alles dauerte 4 Std. und ich habe erst später alles angeschaut weil die Tür auch zubleiben mußte. Der Schreck kam dann, der Rahmen war mit "Befestigungsblechen" an der Mauer außen verschraubt, in alle Richtungen. u. kleinere Dellen waren auch in der Tür. Optisch grauenhaft, weil auch kein Putz drüber kommt. Kann ich eine Änderung verlangen? Vorher war das ja auch nicht so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garagennebentür ausgetauscht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

    Sofern Deine Beschreibung korrekt ist, und ich sie auch richtig verstanden habe, hätte ich auch Bedenken.

    Was war beauftragt? Ich nehme an es sollte das Türblatt getauscht werden.
    Was war der Grund für den Austausch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    MTA
    Beiträge
    17
    Hallo, sorry daß es etwas gedauert hat (grippe); konnte das foto nur mit einem kl. handy machen, hoffe man kann dennoch erkennen was gemeint ist. Die Metalltür ist innen auch mit diesen Befestigungen verschraubt, leider auch diesmal außen (war bei der alten Tür nicht so). Es sieht einfach häßlich aus, kreuz u. quer diese Halter. Könnte man das abschneiden?
    Name:  Unbenannt.jpg
Hits: 584
Größe:  12.4 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Die Halter sind vermutlich notwendig, oder die Zarge müsste von innen verschraubt werden. Einfach abschneiden ist nicht, sonst fällt Dir irgendwann die Tür mitsamt Rahmen raus.

    Wie solche Türen zu montieren sind, dafür gibt´s von den Herstellern teils sehr gute Montageanleitungen. Da findet man auch verschiedene Befestigungsvarianten. Wie das bei Deiner Tür aussieht kann ich nicht sagen. Vielleicht konnte der Schlosser ja nicht lesen, und mit Bildchen anschauen hat´s auch nicht so geklappt.

    Und die Wand links bleibt so? Was sieht man da am linken Rand (schwarz)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    787
    Stahltüren gibt es auch mit Sichtmauerwerksbefestigung. Da wird durch die vorbereiteten Bohrlöcher der Eckzarge geschraubt. Die hier eingebaute Variante ist eigentlich für verputzte Wände vorgesehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    MTA
    Beiträge
    17
    Hallo, danke für die schnelle Antwort, Leider wird die Wand außen nicht verputzt uns war es auch noch nie. Hab mir schon gedacht, daß es auch anders geht. Kann man jetzt noch etwas daran ändern- quasi nachbessern?
    Ps. das "Schwarze" am Rand ist eine Rankhilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Kleardens Beitrag anzeigen
    Kann man jetzt noch etwas daran ändern- quasi nachbessern?
    Das gibt eine Bastelei, denn einfach so durch die Zarge schrauben, das hält wohl nicht.
    Gibt es irgendwo ein Typenschild? Vielleicht kann man über den Hersteller was in Erfahrung bringen wenn der Montagebetrieb das schon nicht auf die Reihe kriegt.
    Wenn man wüsste, was, wie vereinbart war, könnte man auch da ansetzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    MTA
    Beiträge
    17
    Hallo, der Kostenvoranschlag enthielt 2 Möglichkeiten; Austausch der defekten FH-Tür....
    Liferung neuer Hörmann H8-5 und Montage. (429,--)
    o. das Ganze mit neuer Eckzarge (589,-)
    Eigentlich wollte ich nur die Tür ausgetauscht haben, was auch gehen würde. Allerdings ging es am Tag des Einbaues dann doch nicht und es blieb nur der Einbau mit Zarge (die auch schon mitgebracht war).
    Bisher hab ich noch keine Rechnung: Für eine Rat wie man das regeln könnte wäre ich dankbar, weil ich nicht weiter weiß...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    451
    Naja, was war beauftragt?

    Türwechsel? Ging nur mit neuem Rahmen, das beauftragt.

    Wie sahs vorher aus? Wenn der Rahmen vorher anders war, wäre das schon mein erstes Argument.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    In der Montageanleitung gibt es mehrere Befestigungsmöglichkeiten, auch mit Verschrauben durch die Zarge hindurch, aber ich kann jetzt nicht erkennen, ob es sich dabei um grundsätzlich andere Zargen handelt. Es sieht zumindest nicht danach aus, also gibt es eine Chance, dass man die Bleche außen abtrennt und stattdessen an der Zarge schräg in´s Mauerwerk schraubt. Mörtel nicht vergessen usw. Aber das steht alles in der Montageanleitung.

    Hast Du dem Schlosser überhaupt schon gesagt, dass Dir dieser Einbau so gar nicht passt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    MTA
    Beiträge
    17
    Hallo, Ich habe auf die Rechnung gewartet od. besser gesagt warte noch. Dann kann ich ihn wegen der Nachbesserung fragen. Das Ganze fällt mir nicht gerade leicht, ich hoffe das man dennoch etwas ändern kann. Danke nochmal für Eure Hilfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von sniper
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Kohlstädt
    Beruf
    All in One
    Beiträge
    1,301
    moin kleardens

    sollte nur das türblatt getauscht werden????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    Düren
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    1,312
    Hallo,
    Bei der hier gezeigten Türe ist die Montage richtig ausgeführt worden, die Zarge ist nicht für verputzte sondern für noch zu verputzende Wände gedacht, die verschraubten Blechlaschen werden dann überputzt. Alternativ kann man die Laschen ohne Schrauben durch einmörteln in vorher auszubrechende Taschen befestigen.
    Montage durch die Zarge erlaubt diese Ausführung nicht, dazu benötigt es eine andere Zarge.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    tür raus samt zarge und einmal neu mit verdeckter zargenbefestigung für sichtmauerwerk. bezahlen muss der, der etwas verpennt hat, entweder der montagebetrieb, der die falsche türzarge bestellt hat oder der auftraggeber, der nicht die richtige tür beauftragt hat.

    war der montagebetrieb vor ort hat und hat die einbaubedingungen gesehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Muenchen
    Beruf
    Schrauber
    Beiträge
    106
    Zitat Zitat von Kleardens Beitrag anzeigen
    Hallo, Ich habe auf die Rechnung gewartet od. besser gesagt warte noch. Dann kann ich ihn wegen der Nachbesserung fragen. Das Ganze fällt mir nicht gerade leicht, ich hoffe das man dennoch etwas ändern kann. Danke nochmal für Eure Hilfe.
    Du musst doch nicht auf die Rechnung warten um mit dem Handwerker zu reden..... Telefon in die Hand und anrufen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen