Ergebnis 1 bis 4 von 4

Spachteln Gipskartonplatten mit Fugenband?

Diskutiere Spachteln Gipskartonplatten mit Fugenband? im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    Muenchen
    Beruf
    Softwareheini
    Beiträge
    4

    Spachteln Gipskartonplatten mit Fugenband?

    Hallo,

    ich möchte Gipskartonplatten in meinem Neubau in Holzstaenderbauweise verspachteln.
    Geplant ist mit Knauf Uniflott zu verspachteln. Die Gipskartonplatten sind auf 8mm Osb-Platten aufgeschraubt.

    Ich habe verstanden, dass es unterschiedliche Meinungen zu den Fugenbändern gibt. Ich frage mich nun, ob
    das auch in diesem Kontext (OSB+Rigips) so ist.

    Macht es für mich als Laie Sinn mit Fugenbändern zu verspachteln oder ist durch die doppelte Beplankung genug Stabilität gegeben?

    Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Spachteln Gipskartonplatten mit Fugenband?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    16
    Hat bei mir bis jetzt auch ohne "Binde" gut gehalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Gast943916
    Gast
    bei Holz UK würde ich immer Bänder einspachteln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,779
    Gipskartonplatten sind auf 8mm Osb-Platten aufgeschraubt.
    8 mm ??? böse Falle !

    ansonsten stimme ich mit "Gipser " überein.

    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen