Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

WPC Terrasse als Podest wie einfassen - welche Randsteine / Material

Diskutiere WPC Terrasse als Podest wie einfassen - welche Randsteine / Material im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    539

    WPC Terrasse als Podest wie einfassen - welche Randsteine / Material

    Wir planen gerade unsere Terrasse und sind uns noch unklar wie wir diese am besten einfassen. Die Terrasse ist 4m x 8m

    Von der OK Terrasse bis zum verdichteten Schotter sind es 25cm. Links und Rechts von der Terrasse wird gepflastert (8cm). Jetzt möchten wir eine Einfassung machen aber welche Steine nimmt man da am besten? Die Steine sind sichtbar da die Terrasse quasi ein Podest ist und links und rechts geht es dann eine Stufe runter aufs Pflaster. Wobei die Stellstufe quasi dann die Einfassung d. Terrasse ist.

    Bisher ist nur die Fläche auf die die Terrasse und das Pflaster soll mit Mineralbeton geschottert und verdichtet.

    Am liebsten wären uns schalungsglatte Betonsteine, so wie es auch Mauerscheiben (L-Steine) gibt. Gibt es sowas?

    Irgendwelche Ideen, was man noch nehmen könnte?

    WPC Panele als Steilstufe fällt aus, da die ausgesuchten Panel eine Nut haben, die wäre dann sichtbar. 4m der Länge nach sägen (Nut absägen) trau ich mich nicht, könnte aber der Schreiner im Ort ggf. machen.

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. WPC Terrasse als Podest wie einfassen - welche Randsteine / Material

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Ummauerung aus Granit oder Felssteinen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    539
    An Granit hab ich auch schon gedacht, hast du einen Preis dafür, die müssten ca 30cm hoch sein und 6-10cm breit? Benötigt werden dann 16 Meter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Ich hab nix mit Stein am Hut Wart mal ab ob wwi dir morgen antwortet oder vivendi. Die sind da wohl die besseren Ansprechpartner, mir gings nur um optische Vorschläge
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    granit wird billiger als einigermassen glatter betonstein

    aber eigentlich spreche ich mit leuten, die das plastezeug mit holzmehl freiwillig nehmen , nicht ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    539
    Ist Geschmacksache, aber ich hab keine Lust zu ölen usw.. außerdem sollte es ein Grauton sein.

    Ein Muster aus Glattem Eichenholz massiv hatte ich noch da das sah sehr schön aus, wollte die Frau aber nicht. Hätte auch bedenken wegen Algen und Glätte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen