Ergebnis 1 bis 5 von 5

Boden einer Kfz Werkstatt auslegen / Aufbau der Schichten eines Fußbodens

Diskutiere Boden einer Kfz Werkstatt auslegen / Aufbau der Schichten eines Fußbodens im Forum Gewerbe- und Industriebau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Münster Westf.
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    2

    Boden einer Kfz Werkstatt auslegen / Aufbau der Schichten eines Fußbodens

    Hallo, ich möchte den Betonboden (60m²) meiner HOBBY! Kfz Werkstatt erneuern. Diese wurde damals 70cm ausgegraben um auch an 7,5to Lkw arbeiten zu können.
    Für meine Zwecke ist das nicht notwendig, denn ich mache ausschließlich Oldtimer. 1/3 ist für Fahrzeuge vorgesehen, 1/3 für Arbeitsfläche, 1/3 für Regalsysteme.
    Der Ursprung der Idee ist, dass mir die Halle bei Regen knöcheltief voll läuft. Nun soll es wieder nahe zu ebenerdig werden.
    Leider habe ich als E-Techniker nicht die Erfahrung bezüglich des Aufbaus eines solchen Bodens. Nach recherche bei Bekannten usw. bin ich zu nachstehendem Ergebniss gekommen:

    1. 30cm RC Schotter inkl. Drainage verdichtet mit Rüttelplatte
    2. Baufolie zur Abdichtung
    3. 10cm Styropordämmplatten
    4. Baustahlmatten (ein oder zwei Lagen, Q133 oder Q188?)
    5. Fußbodenheizung am Stahl befestigt
    6. 10cm Beton B25
    7. 5cm Estrich (nicht schwimmend)
    8. Fliesen mit Flex-Kleber

    Ausgenommen sind die Säulen der Bühne, dort gieße ich extra Fundamente in 3037 Beton bis zum jetzigen Boden (ca. 55cm x 50cm x 50cm)

    Ist das alles richtig so, bzw. wie würdet ihr es machen?

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Boden einer Kfz Werkstatt auslegen / Aufbau der Schichten eines Fußbodens

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    das ist nicht geplant, das ist murks!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    Münster Westf.
    Beruf
    E-Techniker
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    das ist nicht geplant, das ist murks!
    Wie wäre es richtig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    in dem du jemanden beauftragst, der das berechnet und plant.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    JamesTKirk
    Gast
    Gemäß NUBs sind Online-Planungsleistungen im Rahmen dieses Forum nicht zulässlich, die Frage zielt eindeutig darauf ab, daher ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen