Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Carport mit Gerätehaus bauen

Diskutiere Carport mit Gerätehaus bauen im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Dannstadt-Schauernheim
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    15

    Carport mit Gerätehaus bauen

    Hallo Leute,

    wir wollen einen Carport mit integriertem Geräteschuppen bauen und hätte als Laie einige Fragen.
    Zur Ausgangssituation. Es handelt sich um einen Doppelhaushälfte und wir haben genau 3 Meter zwischen Haus und Nachbargrundstück frei. Der Carport (Holz) soll 4m und der Schuppen (mit Verputz) 3m lang werden und ein durchgehendes Ziegeldach erhalten. Nun einige Fragen: Würdet ihr den Schuppen mauern? Und wenn ja, reichen da 17er Steine? Was für ein Fundament ist ausreichend? Streifen- oder Punktfundament? Oder ist eine komplette Holzkonstruktion sinnvoller und der Schuppen wird dann eventuell in Trockenbauweise verkleidet und verputzt? Was sind die Vor- und Nachteile der beiden Konstruktionen, oder für was würdet ihr euch entscheiden? Ich habe ca. 2.500 EUR Materialkosten eingeplant, ist das realistisch?

    Vielen Dank für eure Antworten
    Christopher
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Carport mit Gerätehaus bauen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Stockstadt
    Beruf
    selbst.
    Beiträge
    920
    Zitat Zitat von Kropp89 Beitrag anzeigen
    Der Carport (Holz) soll 4m ..... lang ....
    Hallo,

    das wird aber ein Smart-Port

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Dannstadt-Schauernheim
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    15
    Wir haben leider aus grundstückstechnischen Gründen nicht mehr Platz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    2.500 Euro? Dafür wirst du wohl nicht mal die Hälfte bekommen. Du weißt, dass dein Carport mit angrenzender Wahrscheinlichkeit genehmigungspflichtig wird, weil du die mittlere Wandhöhe so ziemlich überschreiten wirst die in deiner LBO/ GaragenbauOrdnung festgesetzt ist? Zumal bist du verpflichtet ein Standischerheitsnachweis zu führen. Sollte das Ding mal zusammen krachen, weil du irgendwas gebastelt hast, dann wirst du dein Leben nicht mehr froh, wenn darunter Menschen waren..

    Carports werden zwar nicht reihenweise zusammen brechen aber dennoch sollte immer MIT Statik gebaut werden. Safty first
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Dannstadt-Schauernheim
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    15
    Klar bastel ich nicht irgendetwas zusammen und hoffe dass es irgendwie hebt. Ich habe auch eigentlich keine Fragen zur Standsicherheit oder Statik gestellt, sondern lediglich was die geschicktere Bauweise ist. Findest du 2.500 Euro so abwegig? Wie gesagt das ganze Konstrukt ist nur 3m breit und 7 meter lang und komplett an der Hauswand befestigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Ja finde ich. Lass den Schuppen mauern, mach das Carport in Holz und beschäftige n fähigen TWP der mit dem Detail "an Hauswand" auch was vernünftiges zaubern kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Dannstadt-Schauernheim
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    15
    Hab ich mich so undeutlich ausgedrückt? Ich poste mal ein Bild zum besseren Verständnis...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Dannstadt-Schauernheim
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    15
    Name:  terrassendach_glas_dachziegel_0.jpg
Hits: 1332
Größe:  35.6 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Aus was besteht denn überhaupt die Wand?

    An einem WDVS kann schon die Befestigung eines Briefkastens schwierig werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Dannstadt-Schauernheim
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    15
    Die Hauswand ist mit dem Tonstein Liaplan gemauert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Die Hauswand ist mit dem Tonstein Liaplan gemauert
    hallo
    und da wird das mit dem befestigen schon sportlich.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Gast943916
    Gast
    wär´s nicht einfacher den Dachüberstand zu verlängern? dadurch entfällt die Befestigung an der Wand, Laienmeinung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Man kann solche Carports als fertige Bausätze incl. Statik! kaufen.
    Google mal nach "Carport Bausatz".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von SirSydom Beitrag anzeigen
    Man kann solche Carports als fertige Bausätze incl. Statik! kaufen.
    Google mal nach "Carport Bausatz".
    Ganz so einfach ist es nicht, weil die "Statik" nicht für alle Regionen in DE "passt". Möchte man dann den tollen Bausatz mit passender Statiker, dann wird´s teuer. Es lohnt sich wenn man sich auch das Kleingedruckte anschaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    und ein durchgehendes Ziegeldach erhalten.
    hallo
    und da wirds mit den bausätzen schon ganz schön eng. eindeckung fehlt oder sind trapezbleche, naja wer bei regen das trommeln mag. nur manche nachbarn haben da was dagegen.
    bausatz und ziegel und noch statik ist zuviel verlangt bei den dimensionen die da aufgerufen werden.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen