Ergebnis 1 bis 1 von 1

Dampfsperre und Gartenlaube -Lüftungsöffnungen notwendig?-

Diskutiere Dampfsperre und Gartenlaube -Lüftungsöffnungen notwendig?- im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beruf
    Krankenpfleger
    Beiträge
    22

    Dampfsperre und Gartenlaube -Lüftungsöffnungen notwendig?-

    Hallo,

    wir haben auf unserem Grundstück eine massive Gartenlaube. Das Dach ist von unten wie folgt aufgebaut: Gipskarton, Dampfsperre, 140mm Dämmung aus Mineralwolle, Rauhspund, Vedag-Unterlagsbahn, Vedag-Oberbelag.

    Die Dachdämmung wurde erst jetzt vorgenommen. Durch den Einbau der Dampfbremse ist das Dach ja quasi von oben und unten dicht und es kann somit ja kein Luftaustausch stattfinden, oder?

    Wäre es sinnvoll, von außen zwischen jedem Dachbalken Löcher zu bohren und darauf dann für die Optik Lüftungsbleche anzubringen? Somit wäre doch ein Luftaustausch möglich.

    Auf dem einen Bild sind schon Löcher gebohrt für die Lautsprecherkabel. So würde ich es mir dann zwischen jedem Dachbalken vorstellen.

    Wie ist eure Meinung?

    Danke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 6.jpg (27.2 KB, 92x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 5.jpg (71.2 KB, 76x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 4.jpg (77.5 KB, 78x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (38.9 KB, 82x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (45.2 KB, 70x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 1.jpg (51.0 KB, 71x aufgerufen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dampfsperre und Gartenlaube -Lüftungsöffnungen notwendig?-

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren