Ergebnis 1 bis 8 von 8

Garage in Thermopaneelausführung (Sandwichplatten)

Diskutiere Garage in Thermopaneelausführung (Sandwichplatten) im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    146

    Garage in Thermopaneelausführung (Sandwichplatten)

    Guten Morgen zusammen,

    wir sind am Thema Garage angelangt.
    Wahrscheinlich entscheiden wir uns für eine Garage aus Thermopaneelbauweise kombiniert mit U-Stahlblech-Dachkonstruktion.

    Der Verkäufer sagte uns, dass die Außenseite jeweils ab Werk verputzt ist und dann eben montagefertig zum Aufstellort verbracht wird.
    Aufgrund von Modulbauweise gibt es dann aber außen geringe Überlappungen, die mir und auch meiner Regierung so nicht gefallen.

    Meine Fragen wäre:
    1.
    Kann ich die Übergänge bzw. ggf. die ganze Garage einfach nochmals überputzen und so zu einer gleichmäßigen Oberfläche kommen?
    Hält bspw. ein Außenputz, der auch für unser Haus verwendet wird, darauf? Das würde eine einheitliche Optik ergeben.

    2.
    Ich bin mir aber auch so nicht sicher, ob das wirklich Putz ist, was da drauf ist.
    Könnte das auch so eine Strukturfarbe sein?

    3.
    Ich würde gerne zwei eigene Fenster einbauen (lassen), da die vom Hersteller nicht so schön sind und es auch nicht unsere Farbe gibt (RAL 7039).
    Die Tendez geht auch evtl. zu einer Festverglasung. Kopfzerbrechen macht mir die Einbautiefe, da die Thermopaneelwände 40 mm dick sind.
    Kann ich Fenster mit größerer Einbautiefe ohne Weiteres einbauen (mit Adapterleisten??) ?

    Wäre nett, wenn Ihr Euren Senf dazugebt.

    Vielen Dank im Voraus!
    Gruß Sebastian

    PS: Habe mal ein Bild dazu angehängt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garage in Thermopaneelausführung (Sandwichplatten)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich bin mir sicher, dass deine fragen beim hersteller der garage am besten aufgehoben sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    und warum bei den ganzen änderungswünschen unbedingt das ding??

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    weil so eine Blechhütte billiger ist als was gescheites?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    146
    Nabend,
    Danke für Eure Rückmeldungen.
    Ich dachte mir, dass sowas kommt, für mich ist das "gescheit", da wir in der Firma auch diverse Bauten aus dem Material haben.
    Wenn sich das außen überputzen lässt, habe ich aus meiner Sicht eine preiswerte und gute Lösung.

    Ich werde Euren Rat befolgen und die Antworten vom Hersteller einfordern.
    Hätte ja sein können, dass jemand sagt: "Jau, geht".

    Gruß Sebastian und einen schönen Abend noch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Und wenn dann mal jemand die Autotür schwungvoll aufmacht und an die Wand dotzt, gibt es auch von außen sichtbare Dellen :-(
    Das ist auch, wie bereits angenommen, kein Putz, sondern eine Farbe mit viel Struktur, überputzen fällt da wohl aus.
    Mir wäre das nix. Da kann man nicht mal die Leiter/Reifenhaken an die Wand schrauben, also außer etwas abstellen hat man da drin keine weitere Möglichkeit
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von PeterB Beitrag anzeigen
    Und wenn dann mal jemand die Autotür schwungvoll aufmacht und an die Wand dotzt, gibt es auch von außen sichtbare Dellen :-(
    Das ist auch, wie bereits angenommen, kein Putz, sondern eine Farbe mit viel Struktur, überputzen fällt da wohl aus.
    Mir wäre das nix. Da kann man nicht mal die Leiter/Reifenhaken an die Wand schrauben, also außer etwas abstellen hat man da drin keine weitere Möglichkeit

    Doch doch, das geht schon. Schwiegervater hat unmengen werkzeugregale da aufgebaut. natürlich etwas stabiler konstruiert anstatt mit ein paar winkeln, aber das hält jetzt seit 10 jahren.
    wenn man das stützkonstrukt ordentlich ausführt kann man außerdem an die streben halterungen schweißen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    146
    Mahlzeit!
    So Info vom Hersteller: Kunstharzputz.
    Ich könnte mit ner Rolle einfach nochmal drüberstreichen und kaschieren. Mh ja ne, is klar.
    Auskunft vom Malerfachgeschäft: mit Armierung und neuem Putz, z.B. Q****-Mix anpassbar.
    Werde das alles überdenken.
    Im welchem preislichen Bereich sollte Eurer Meinung mach eine 9x6 m2 Garage mit Flachdach als gemauerte Variante liegen?

    Gruß Sebastian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen