Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261

    Feuchtemessung Calciumsulfatfließestrich

    Hallo,

    ich habe gerade einen beheizten Calciumsulfatfließestrich. Das elektrische Feuchtemessgerät ergibt Werte von 0,4% - 1,5%. Das ist eigentlich recht genau, wenn ich eine CM-Messung mache und parallel mit diesem Gerät messe, kommt immer der selbe Wert raus.

    In der Wohnung nebenan wird schon gefliest, der Fliesenleger hat eine CM-Messung (0,2%) in der Ecke gemacht, (mein Messgerät sagte auf der Fläche 0,5%). Der Estrichleger hat leider die Messpunkte "vergessen", oder abgeschliffen.
    Was taugt eine CM-Messung am Rand/ in der Ecke? Wenn ich schon ein Loch klopfe soll es auch aussagekräftig sein.

    Dann zum Lüften. Die höheren Werte sind dort wo es durchzieht. Wo die Fenster abgeklebt sind sind die Werte niedriger. Ok, Terrassentür zulassen und stoßlüften. Aber woher kommt das? Feuchtigkeit von draußen, oder weil der Boden im Zug kühler ist? (Hätte ich mal in Physik aufgepasst. )

    Grüßle
    Andrea
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Feuchtemessung Calciumsulfatfließestrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Ist kein Belegreifheizen-Protokoll oder kein Messpunkt vorhanden, darf eigentlich keine CM-Messung ausgeführt werden.
    Falls doch gefordert.... VOB §4.3. ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Wenn durch längeres Lüften der Boden auskühlt kann sich dort Feuchtigkeit niederschlagen (Taupunktunterschreitung). Sonst fällt mir jetzt keine Begründung ein warum die Estrichfeuchte dort höher sein soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    BW
    Beruf
    Fliesenleger
    Beiträge
    261
    Nach ein bisschen quer lesen im Forum, könnte es auch sein, dass dort die Oberfläche zu schnell abgetrocknet ist!?

    Kurz zurück zur CM-Messung. Die sollte schon im Feld sein?

    Andererseits könnte ich auch der elektronischen Messung vertrauen. CM traue ich so viel, oder so wenig.

    Zur Erklärung, es ist die Wohnung meiner Tochter. Bei geschäftlichen Situationen, würde ich in dem Fall entweder einpacken, oder eben Bedenken anmelden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen