Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Glasleisten ersetzen

Diskutiere Glasleisten ersetzen im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    4

    Glasleisten ersetzen

    In meinen Kunststofffenstern (8 Stück) wurden vom Vorbesitzer für die Anbringung von Plissees kleine Löcher in die Glasleisten gebohrt. Kann mir jemand verraten, wieviel es wohl kostet, wenn ich durch einen Fachbetrieb
    1.) die Glasleisten (insgesamt ca. 20 m) austauschen lassen würde, oder alternativ
    2.) die insgesamt 32 Löcher zumachen lassen würde (mit Silikon, Flüssigkunststoff oder so)?

    Die ungefähre Größenordnung der Kosten - also grob über den Daumen - reicht dabei vollkommen aus. (Leider bin ich handwerklich komplett unbegabt, um es selbst auszuführen).

    3.) Führt diese Arbeiten jeder Tischler aus, oder muss ich mir einen Fachbetrieb suchen, der extra auf Kunststofffenster spezialisiert ist?

    Vielen Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Glasleisten ersetzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beruf
    Pensionär
    Beiträge
    242
    Was so was kostet kann ich nicht sagen aber da du ja sowieso jemanden damit beauftragen musst nützt es wenig wenn man jetzt sagt das die Kosten bei x-Euro liegen und der Betrieb nimmt nachher y-Euro. Such dir also jemanden der so was macht (Fensterbauer) und frage ihn. Oder noch besser versuche Preise von mehreren Firmen zu bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    nimm einmal 6 - 8 stunden leistung x 40 € zuzüglich 20% materialkosten plus märchensteuer als ungefähre hausnummer fürs austauschen an.

    wenn es die glasleisten nicht mehr gibt, dann bleibt nur das kitten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    wenn es die glasleisten nicht mehr gibt, dann bleibt nur das kitten.
    Huch... Kann man da immer nur genau die Glasleisten von dem jeweiligen Hersteller nehmen? Passen da keine eines anderen Herstellers? Gibt es da so große Unterschiede? Ich dachte das sei "nur ein bißchen Plastik".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    4
    Als Ergänzung: Die Fenster sind ungefähr 20 Jahre alt, und es ist für mich auch nicht erkennbar, von welcher Firma (wir haben schon alles mit einer Lupe abgesucht). Aber nach so einer langen Zeit werden diese speziellen Glasleisten wohl kaum noch aufzutreiben sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Hol Dir einen Betrieb für Reparaturverglasung, was die nicht finden, findet auch ein Fensterbauer nicht.
    Die Rep-Verglaser haben nämlich ständig mit unterschiedlichsten Herstellern zu tun, die Schreiner haben oft nur einen bevorzugten Profillieferanten.
    ( Das durfte ich auch gerade lernen ;-))
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Bürokaufmann
    Beiträge
    4
    Leider wurde dieser Teil meiner Frage noch nicht wirklich beantwortet, darum nochmal ein neuer Versuch:
    Zitat Zitat von Superblock Beitrag anzeigen
    Kann man da immer nur genau die Glasleisten von dem jeweiligen Hersteller nehmen? Passen da keine eines anderen Herstellers? Gibt es da so große Unterschiede?
    Vielen Dank für alle bisherigen und noch kommenden Antworten!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Superblock Beitrag anzeigen
    Leider wurde dieser Teil meiner Frage noch nicht wirklich beantwortet, darum nochmal ein neuer Versuch:
    Bei Kunststofffenstern müssen die Glasleisten zum Profil passen. Bei Holzfenstern konnte man sich noch handwerklich behelfen, bei Kunststofffenstern klappt das nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ...das wär mal die Gelegenheit, die handwerklichen Fähigkeiten zu trainieren:

    Loch mit Senker minimal aufweiten (weil vermutlich durch die eingedrehten Halter die Oberfläche nicht glatt ist), Silikonpfropf drauf, nach Aushärten mit Bastelmesser flächenbündig abschneiden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen