Ergebnis 1 bis 5 von 5

Anbau/Zwischenbau wie auch immer...

Diskutiere Anbau/Zwischenbau wie auch immer... im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    112

    Anbau/Zwischenbau wie auch immer...

    Zuerst mal folgendes Foto das ich Angehängt habe...

    Das ist die angebaute Scheune an meinem Wohnhaus, und unten wie auf dem FOto zu sehen ist die offene Scheune.
    Haus ist Vollziegel 30cm und 16cm WDVS...links ist 30cm Wand mit Kalksteinen...

    Jetzt möchte ich mir hier dazwischen ein Büroraum einrichten damit Kunden nicht mehr in mein Haus rein müssen...
    Ich stell mir hier jetzt die Frage wie ich das Anstelle, neu Hochmauern/Holzrahmenbauweise? Sollte natürlich best möglich gedämmt sein, soll eine Fußbodenheizung drin verlegt werden, die ich mit an meine WW Wärmepumpe vom Haus hänge die steht nämlich direkt nebenan.

    Wie viel Luft soll man zu den alten Wänden lassen? usw.
    Wollt mir einfach mal ein paar Anregungen holen und ein paar Ideen...
    Das man hier vor Bau beginn einen Archi oder ähnliches hinzuziehen sollte ist mir schon klar.

    Vllt. hat ja jemand Lust hier seine Erfahrung Kund zu tun wie er das am besten machen würde...
    Boden ist Betoniert und soll dann als Rohboden dienen...
    Dach muss extra drauf, da ich kein Anschluss an Scheune möchte, auf ca. 320cm ist auch mein Ausgang der Dunstabzugshaube auf der Rechten seite...also ist man da sowieso begrenzt...

    Danke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anbau/Zwischenbau wie auch immer...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    112
    Hat denn keine paar Ideen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    112
    Hmm, mag hier keiner dazu was sagen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    Zitat Zitat von Bunnyguard Beitrag anzeigen
    Hmm, mag hier keiner dazu was sagen ?
    Das liegt evtl. daran, dass es schwer ist, etwas dazu zu sagen... ;-)
    Man müsste den ganzen Komplex sehen um beurteilen zu können, was gemacht werden kann....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    das muss sich jemand vor ort anschauen. da ist per ferndiagnose nix zu machen. selbst wenn jemand so etwas schon einmal gemacht hat, deine randbedingungen können ganz andere probleme zu folge haben. wenn du neue wändes stellst, kann es sein, dass die bodenplatte raus muss, wenn für die wände fundamente erforderlich werden.

    wie gesagt - kann nur vor ort ......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen