Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    30

    Frage Hilfe gesuht bei Gewächshaus mit Fundament

    Hallo,
    es soll günstig sein aber stabil, die Grundfläche bis ca. 2,50 x 4 mtr.
    Folgendes wäre im Rahmen: isdochegal

    Frage 1: ist das ok fü den Preis und mind. 10 Jahre haltbar?
    Frage 2: wie mache ich das Fundament plan? Es ist nur der Rahmen zu machen.

    Danke für Tipps!
    Geändert von R.B. (26.03.2015 um 08:38 Uhr) Grund: link entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hilfe gesuht bei Gewächshaus mit Fundament

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    die Fundament - Geschichten sind nun doch schon reichlich "durchgekaut" worden.
    sieh mal in der Beschreibung nach was da als empfehlenswert geschrieben steht.
    oder benutze mal die Suchfunktion, die gibt reichliche Antworten her.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von baufix 39 Beitrag anzeigen
    die Fundament - Geschichten sind nun doch schon reichlich "durchgekaut" worden.
    sieh mal in der Beschreibung nach was da als empfehlenswert geschrieben steht.
    oder benutze mal die Suchfunktion, die gibt reichliche Antworten her.
    Vieln Dank für deine destruktive Nichthilfe!
    Ist dir das nicht zu blöd deine Zeit zu opfern um zu schreiben, dass ein User keine Fragen stellen soll sondern selber suchen soll?
    Mir wäre meine Zeit für diese sinnlose Aussage zu schade.
    Aber das muss jeder selber wissen, wir er andere zurecht stutzt. Oder es zumindest versucht. Gelle?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Habe mir das gerade mal Deinem Link folgend angeschaut.

    Das "Fundament" ist ein verzinkter Metallwinkel. Auf dem Foto sieht man dann, dass dieser Metallwinkel auf einer gefliesten Fläche montiert ist.

    Naja...also "Fundament" ist da etwas irreführend. Du benötigst also definitiv eine Art richtiges Fundament/ Bodenplatte wo dann der Winkel drauf montiert wird.
    Wenn alles fachgerecht laufen soll, dann entspr. frostfrei auf tragfähigem Boden gründen, etc. Da steht hier im Forum wirklich viel zu drin für Fundamente zu Gartenlauben und sonstigen kleinen 'Hütten'.

    Ob dieses Gewächshaus mindestens 10 Jahre hält? Kann wohl keiner aus der Ferne beurteilen. Lebensdauer hängt natürlich auch immer von der Lokalität, der Art der Beanspruchung sowie nicht zuletzt von Pflege ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Mein Gewächshaus hatte bei selber Größe eine Null am Preis dran. Hatte auch noch extra Plexiglastplatten geordert. Wenige Wochen nach dem Aufbau haben einige im Ort die Scheiben ihrer Gewächshäuser erneuert, da diese Bekanntschaft mit Hagel gemacht hatten, ich nicht. Kann 10 Jahre halten, muss aber nicht. Was gibt es denn theoretisch an Garantie auf die Polycarbonatplatten, so es welche sind ?

    Ach ja, es ging um das Fundament. 10cm breit, 80 cm tief, davon 10cm über Boden geschalt 1,2 m³ Transportbeton aus einem Container und nach 2 Stunden waren wir fertig - mussten wir auch wegen Transportbeton
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bodengutachter
    Beiträge
    450
    Zitat Zitat von Justus Beitrag anzeigen
    Vieln Dank für deine destruktive Nichthilfe!
    Ist dir das nicht zu blöd deine Zeit zu opfern um zu schreiben, dass ein User keine Fragen stellen soll sondern selber suchen soll?
    Mir wäre meine Zeit für diese sinnlose Aussage zu schade.
    Aber das muss jeder selber wissen, wir er andere zurecht stutzt. Oder es zumindest versucht. Gelle?
    Dass Sie hier noch eine Antwort bekommen ... schade aber auch ... peinlichlicher Auftritt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    wasweissich
    Gast
    leute , macht euch keine grossen gedanken um das fundament .

    je schwindliger es ist , um so einfacher ist es , es zu entsorgen , wenn der nächste (kleine-mittlere) sturm das ding zelegt hat .

    die fledderteile sind durchaus handlich , so dass sie keinen grösseren schaden anrichten können ......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Justus Beitrag anzeigen
    Oder es zumindest versucht. Gelle?
    ich finde nichts negatives oder schlimmes an der antwort von baufix.

    hättest lieber einmal die tasten bei deinem kommentar nicht berührt - gelle!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Hier kommt wohl nichts mehr Sinnvolles. Link habe ich auch entfernt. Daher

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen