Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    99

    Unterkonstruktion für Installationebene

    Hallo zusammen,

    wir sollen eine 60mm Installationebene auf den Außenwänden bekommen. Die Unterkonstruktion soll waagerecht durch die 15mm OSB-Beplankung in die 60x160er Ständer der Außenwand geschraubt werden.
    An einigen Stellen sind die Abstände zwischen den Ständern allerdings mit 64cm recht groß. Dazu kommt das meist an diesen Stellen einer der Ständer von einer Innenwand überdeckt ist.
    Kann man hier für die Unterkonstruktion eine 30/50 Lattung in "Brückenbauweise" verwenden oder müssen dazwischen noch zusätzliche Befestigungen auf der OSB-Platte gesetzt werden bei denen kein Ständer hinter der Platte ist?
    Wird dann das lose Ende mit einem Winkel am Ständer der Innenwand befestigt?

    Name:  Instebene.jpg
Hits: 346
Größe:  73.3 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unterkonstruktion für Installationebene

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast
    Na, da sind ja voll die Spezialisten am Werk .

    Was schlagen die denn so in deren Ausführungsplanung so vor? Ich bin ja Lernbereitschaft, wenn andere gute Ideen haben...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    99
    Klingt ja verheerende. Der Architekt meinte die "Brückenbauweise" könnte man so machen. Die Befestigung an den Ecken wollte er Vorort mit dem Zimmermann erörtern.
    Kannst du mir deine Kritik etwas erleutern?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen