Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 46

Wand tragend oder nicht?

Diskutiere Wand tragend oder nicht? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    salbert
    Gast

    Wand tragend oder nicht?

    Hallo Zusammen,

    wir sind dabei ein Haus Baujahr 1951 zu renovieren. Die Trennwand zwischen Wohn- und Esszimmer sollte raus. Deshalb haben wir einen bekannten Architekten gefragt, ob diese eine tragende Wand sei.
    Da es keinerlei Unterlagen von dem Haus gibt (alle Innenwände sind gleich dick, 12 cm), konnte er es auch nur nach seiner Erfahrung beurteilen. Er war sich jedoch sicher, dass es sich dabei um keine tragende Wand handelt und diese deshalb problemlos entfernt werden könnte.
    Nun haben wir die Wand entfernt und die Decke (Ziegeldecke) welche jetzt sichtbar ist hinterlässt bei uns irgendwie ein ungutes Gefühl ob die Wand nicht doch tragend war. Leider ist unser Bekannter (Architekt) zurzeit im Urlaub und kann da jetzt keinen Blick drauf werfen. Deshalb suchen wir unkonventionelle Hilfe in diesem Forum.
    Wir würden uns sehr freuen, wenn es hier jemanden gibt der ähnliche Baustellen kennengelernt hat und uns diesbezüglich seine Meinung mitteilen könnte.
    Für zeitnahe Antworten danken wir Euch im Voraus... :-)

    MfG,
    salbert
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 01.jpg (36.7 KB, 519x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 02.jpg (41.4 KB, 482x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 03.jpg (33.7 KB, 408x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 04.jpg (57.5 KB, 382x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 05.jpg (34.2 KB, 403x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 06.jpg (33.2 KB, 398x aufgerufen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wand tragend oder nicht?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Und ihr habt nichts schriftliches von euerem Archiketen der jetzt grad leider im Urlaub ist ?

    Gruß Helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    ich hoffe nur das ist keine Holzbalkendecke (sehe da die alten "Sauerkrautplatten")
    möglicherweise ist im Geschoß darüber eine gleiche Wand, allerdings auf der abgebrochenen
    aufgebaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Offenbach
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    2,445
    Mach mal ne grobe Skizze von dem Grundriss. Einschl. Angabe der wichtigen Abmessungen (Breite des Zimmers, Länge der Aussenwand, die nun anscheinend keine evtl. aussteifende Querwand mehr hat, etc.).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    knall da mal vorsorglich einen doka-träger auf spriessen drunter und stütz das wieder ab. dann holst du dir einen tragwerksplaner, der sich das genau anschaut.

    ich vermute, dass ihr der aussenwand die aussteifung entfernt habt, da würde ich mind. 50 cm wieder ergänzen und kraftschlüssig wieder aufmauern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,715
    Oha!
    ich sehe auf der Außenwand eine" verzahntes Mörtelbild"
    Die Außenwand sollte eigentlich halten, aber die Decke ?
    Wo sind schon Risse entstanden?
    Bims-Beton/Leichtbeton-Bimsdecke ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Was ist das für ein Wandstück das in Bild 1 in den Raum steht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    schornstein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    schornstein!
    Habe ich befürchtet.

    Und welche Leuchte kommt auf die Idee und malträtiert so den Schornstein? Oben waagerecht geschlitzt für eine E-Leitung und unten auch noch Schalterdosen?

    Wenn hier ein Fachmann am Werk war müsste man den von der Baustelle jagen. Da ich mir aber nicht vorstellen kann, dass hier ein Fachmann gearbeitet hat, das wüsste ein Lehrling im 1. Lehrjahr, sollte man den Bauherren von der Baustelle jagen, bevor er noch mehr Schaden anrichtet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von salbert Beitrag anzeigen
    Da es keinerlei Unterlagen von dem Haus gibt (alle Innenwände sind gleich dick, 12 cm), konnte er es auch nur nach seiner Erfahrung beurteilen. Er war sich jedoch sicher, dass es sich dabei um keine tragende Wand handelt und diese deshalb problemlos entfernt werden könnte.
    mal im ernst Leute, wenn alle Innenwände 12 cm sind, dann muss diese Wand doch tragend sein oder aussteifende Wand.

    Ich würde persönlich so nicht lassen wollen. Außer ein Statiker gibt es mir schriftlich und haftet auch damit.

    Vielleicht ist der Schornstein still gelegt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Jan81 Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist der Schornstein still gelegt?
    Dann könnte man ihn auch gleich abbauen, denn eine erneute Inbetriebnahme ist so einfach nicht mehr möglich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Inkognito
    Gast
    Schornstein schlitzende Spezialisten. Ich hoffe da hängt kein Kaminofen mehr dran sondern steht nur ein LAS drin. Und bitte, nicht vergessen dem Käufer zu sagen, dass der Kamin vermurkst wurde. Vielleicht einen Zettel mit dem Hinweis unten in der alten Reinigungsklappe.

    Ansonsten vermute ich dass die Wand zumindest als Lagerung für die Außenwand gedient hat, Thema knicken/vierseitig gehalten. Ansonsten scheint direkt darauf betoniert worden zu sein, auch das ein Indiz für eine tragende Wand. Steht im Geschoss darunter eine Wand an gleicher Stelle?
    Tragwerksplaner zu rate ziehen, bis dahin aussteifen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    eppingen
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    3,119
    Ich bin Architekt,

    Architekt und kein Statiker. Aus dem Grund lasse ich sowas vom Statiker beurteilen. Der hat das gelernt.

    Aus meiner Erfahrung würde ich auch sagen, dass in den 50er Jahren eine 12er Wand (11,5 Ziegel) keine tragende Funktion hat.
    Aber aus meiner Erfahrung würde ich auch sagen, dass da irgendwo eine dickere Wand im Gebäude ist.
    Scheint aber nicht der Fall zu sein.
    Also ist hier entweder die Decke von Aussenwand zu Aussenwand gespannt (eher untypisch für das Baujahr)
    oder irgendwas stimmt da nicht so ganz.

    Daher, klarer Fall für einen Statiker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    salbert
    Gast
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Wie es aussieht müssen wir dann wohl doch einen Statiker kommen lassen.
    Ich habe mal die Grundrisse an gehangen und die entfernte Wand rot markiert. Wie man sehen kann, befindet sich unter jeder Wand im Erdgeschoss auch eine Wand im Keller.
    Die Wand im Obergeschoss welche sich laut Grundriss über der jetzt entfernten Wand befinden soll, wurde bereits vor längerer Zeit entfernt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Inkognito
    Gast
    Ziemlich sicher tragend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen