Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thermostat und Lüfter

Diskutiere Thermostat und Lüfter im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Italien
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    6

    Thermostat und Lüfter

    Hallo liebe Gemeinde,

    brauche bitte Eure Hilfe.

    Ziel:
    Wenn mein Heizkörper warm wird soll der Lüfter gehen.
    Im sommer möchte ich den Regler deaktivieren.

    Ich habe auch dazu fast das Richtige gefunden.
    Ein Raumthermostat, mit Fühler, mit einstellbarer Temperatur und ein/Aus Schalter.


    Das Dumme ist nur, dass das Ding bei Unterschreiten einer bestimmten Temperatur angeht,
    ich brauche aber etwas was bei Überschreiten einer bestimmten Temperatur angeht.

    Kann man den Thermostat anders verkabeln oder gibt es was Vergleichbares zu kaufen was meinen Vorstellungen entspricht.

    Besten Dank
    seppele
    Geändert von R.B. (07.04.2015 um 09:38 Uhr) Grund: link entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Thermostat und Lüfter

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beruf
    Pensionär
    Beiträge
    255
    Schau mal nach Raumtemperaturregler Wechsler bzw. Raumthermostat Wechsler.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Der Thermostat muss für Kühlbetrieb konfiguriert werden. Darauf achten, dass der richtige Temperaturbereich unterstüzt wird.

    Beruf: Ingenieur
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    937
    Mastehr, es gibt auch Ing., die haben mit E- und Regelungstechnik gar nichts zu tun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    826
    zum Beispiel ist mein Bruder Agraringenieur
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    NRW
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von fuchsi Beitrag anzeigen
    zum Beispiel ist mein Bruder Agraringenieur
    selbst als elektro-ingenieur muss ich mich damit nicht zwangsläufig auskennen müssen.
    wär auch was, wenn jeder 2te Ingenieur meinen Job machen könnte.
    Ich kann/muss auch ein wenig programmieren, deshalb bin ich aber noch lange nicht in der Lage Software zu entwickeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Als Ingenieur, ganz egal, welche Fachrichtung, sollte das technische Verständnis so weit reichen, dass man weiß, dass für diese Aufgabe ein Thermostat gebraucht wird, der bei steigender Temperatur einen Kontakt öffnet.

    Wenn schon dieses Verständnis fehlt, habe ich ernsthafte Angst wegen der elektrischen Gefahr, die von obiger Bastelei ausgeht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beruf
    Pensionär
    Beiträge
    255
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    ...für diese Aufgabe ein Thermostat gebraucht wird, der bei steigender Temperatur einen Kontakt öffnet
    Ich würde sagen das der TE einen Thermostat benötigt welcher bei steigender Temperatur den Kontakt schließt damit der Lüfter angeht.

    Das was du beschreibst wird fürs Heizen eingesetzt.
    Übrigens die von mir vorgeschlagenen Thermostat Wechsler sind sowohl für Heizen als auch für Kühlen einsetzbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Ja, das passiert, wenn man beim Schreiben noch telefoniert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von Diamand Beitrag anzeigen
    Übrigens die von mir vorgeschlagenen Thermostat Wechsler sind sowohl für Heizen als auch für Kühlen einsetzbar.
    Mit Einschränkungen... ein Wechslerkontakt hat i.a. keine Hysterese, er kennt ja nur die beiden Schaltzustände. Wenn man mit einem RT Heizen und Kühlen regeln möchte, ist aber eine Hysteresefunktion um den vorgegebenen Sollwert sinnvoll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Italien
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    6
    Erstmal Danke für die Beiträge, die Stichworte haben mir gut weitergeholfen.

    Deshalb habe ich nun das Gerät gefunden:
    http://www.ebay.de/itm/111625975807?...%3AMEBIDX%3AIT
    Was sagt ihr?


    mastehr: Spare dir den die Komentare, wir möchten hier zielführend arbeiten.
    Es gibt bekanntlich Lebensmittel-, Vertriebs-, Kunststoff-, usw Ingenieure die nicht unbedingt was über Elekrodings wissen müssen und umgekehrt.
    Deshalb gibt es dieses Forum, um das Wissen und die Erfahrung zu teilen.
    Ich schränke mich auch nicht unbedingt auf einen "Thermostat" ein, denn ich will bewusst alle Wege vorerst offen lassen.
    Könnte auch sein, dass jemand hier einfällt den Lüfter mit dem Heizkörper Ventil zu koppeln, warum nicht....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen