Ergebnis 1 bis 4 von 4

Vorstellen kann ja in aller Regel nicht schaden

Diskutiere Vorstellen kann ja in aller Regel nicht schaden im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    34

    Vorstellen kann ja in aller Regel nicht schaden

    Moin Moin,

    nachdem ich mich seit einigen Monaten als stiller Leser (Neudeutsch: Lurker) im Forum umgesehen, und vor einigen Wochen auch endlich einen eigenen Account angelegt habe, fühle ich mich so langsam doch bemüßigt, ein paar einleitende Worte zu hinterlassen. Vor allem, da ich in den nächsten Wochen Monaten bestimmt mit der einen oder anderen Frage um die Ecke kommen werde.

    Ich, Anfang 30, lebe mit meiner Frau und Tochter in der Nähe von Ulm derzeit noch per Miete in einem hübschen Drei-Parteien-Haus. Wir Beide sind Vollverdiener, ich als Beamter, meine Frau als Angestellte. In unserem Ort wird bis nächstes Jahr ein neues Baugebiet erschlossen und wir hoffen doch sehr den Zuschlag für ein Grundstück zu bekommen, was im Umkehrschluss bedeutet, dass wir so langsam mal anfangen sollten uns über Grundlegendes zu informieren. Derzeit steht bei uns Holz als Primärbaustoff für das Eigenheim ganz hoch im Kurs. Ob Holzständer /- rahmen oder Massivbauweise ist uns noch nicht ganz klar, da lote ich derzeit noch die Vor- und Nachteile aus, aber ich denke, da werde ich hier im Forum noch genügend Input bekommen.

    Was ich dem Forum hier aber direkt zugute halten kann: Die Möglichkeit mit Architekt zu bauen, ist mir erst hier gekommen. Ich bin (war) das klassische Opfer des Schubladendenkens aka "WAS?! Mit Architekt bauen, ja bin ich denn Krösus?". Nachdem ich aber einige Threads gelesen habe, werde ich definitiv das Gespräch mit dem Archi suchen. Was dann daraus entsteht wird die Zeit zeigen.

    Und kein Sorge, einen DIY Entwurf über "laienhafte" (Selbstoffenbarung als Möglichkeit Mitleid bei den Fachmenschen zu erheischen?) Gedanken zum Grundriss werdet ihr von mir nicht sehen. Da hat mich der betreffende Forenbereich eines Besseren belehrt, der mir - übrigens - Quell steter Erheiterung ist. Manche User hier haben einen Hang zur Ironie, den ich sehr begrüße....

    Lirum larum, ich freue mich zukünftige Begegnungen im Forum und eine produktive und gewinnbringende "Zusammenarbeit" mit den Experten.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorstellen kann ja in aller Regel nicht schaden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    Zitat Zitat von Doubtfire Beitrag anzeigen
    .. einen DIY Entwurf .. werdet ihr von mir nicht sehen..
    schood
    aber es gibt noch andere wege der kasteiung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    34
    Oh da bin ich sicher. Es dürfte bestimmt genügend Fettnäpfchen geben, aber ich versuche nicht allzu feste rein zu treten, wenn es soweit ist.

    P.S.:
    Bin ich doof?! Wo ist denn der Knopf um eigene Beiträge nachträglich zu bearbeiten? Stichwort: Fehler ausbessern.

    P.P.S.: Das ist ja interessant. Den Knopf für den ersten Beitrag als Threadersteller gibt's nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    Doch ,den gabs auch ,nur haben diese knöpfe aus gutem grund ein verfallsdatum,heisst ,ein paar minuten und tschüss.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen