Ergebnis 1 bis 3 von 3

Erneuerung Innenputz mit Kalkglätte?

Diskutiere Erneuerung Innenputz mit Kalkglätte? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Ober Lausitz Spreewald
    Beruf
    Windanlagenbauer
    Beiträge
    121

    Erneuerung Innenputz mit Kalkglätte?

    Wir möchten ein Zimmer renovieren? Die Tapete ist ab und unten drunter erscheint ein buntes Sammelsurium von Verschiedenen Oberflächen. Teilweiße sind alte Putzschichten zu sehen die farbig sind. Dies stammt wohl aus Zeiten wo es keine Tapete gab. Wir hatten gedacht die schlechten und hohlen Putzstellen abzuklopfen und mit einen Kalkzementputz auszubessern. Soweit wie Möglich, die vermutlich Gipshaltigen Spachtellungen abzuschaben. Und das ganze mit einer Kalkglätte großflächig zu spachteln. Macht das Sinn?

    Sicher werden wieder stimmen ertönen stemmt den ganzen Putz ab und alles erneuern, aber das möchten wir nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erneuerung Innenputz mit Kalkglätte?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Ober Lausitz Spreewald
    Beruf
    Windanlagenbauer
    Beiträge
    121
    Bin ich hier im falschen Forum? Ist die Frage zu kompliziert?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Wenn geflickt werden soll, im Systerm bleiben!
    Deswegen dürfte der Kalk-Zement-Putz ungeeignet sein.
    Evtl. käme Kalkputz oder Kalk-Gips-Putz in Betracht.
    Und die Spachtelung dann evtl. auf Gips-Basis.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen