Ergebnis 1 bis 11 von 11

Bürogebäude im Süden Deutschlands: Bauart, Baujahr, TGA usw.

Diskutiere Bürogebäude im Süden Deutschlands: Bauart, Baujahr, TGA usw. im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    München
    Beruf
    Architekturstudent
    Beiträge
    6

    Bürogebäude im Süden Deutschlands: Bauart, Baujahr, TGA usw.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich bin ein Architekturstudent, der bereits im letzten Semester des Masterstudiums ist. Ich habe angefangen meine Masterarbeit zu schreiben und es geht um Bürogebäude und Ihre Anpassungsfähigkeit an Klimawandel. Nun habe ich ein Problem:

    Ich muss wissen oder rausfinden, wie viele Bürogebäude sich im Süden Süden Deutschlands -oder nur in Bayern- befinden und was sind Ihre Eigenschaften (also Baujahr, TGA, Geschoßenzahl usw. eigentlich je mehr Info, desto besser)

    Es wäre sehr nett, wenn Sie ihre Meinungen schreiben und mir dabei helfen könnten.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bürogebäude im Süden Deutschlands: Bauart, Baujahr, TGA usw.

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    JamesTKirk
    Gast
    Ist die Frage ernsthaft ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    München
    Beruf
    Architekturstudent
    Beiträge
    6
    ja, warum?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    JamesTKirk
    Gast
    Wer soll denn über so etwas Buch führen ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Hallo Aeolus,

    Willkommen hier im Forum.

    Eine kleine aber ernst gemeinte Anmerkung von mir:

    Als angehendem Master of Arts/Science der Architektur wird dir sicherlich bekannt sein, dass die Berufsbezeichnung Architekt in Deutschland ein geschützer Beruf ist.

    Architekt DARF sich nur ein Mitglied einer Architektenkammer nennen.

    Wir haben hier im Forum schon des Öfteren den Fall gehabt, dass sich User mit fremden Federn schmücken. Daher bitte eine Mail an den Forenbetreiber schreiben und um Richtigstellung des Berufes bitten.
    Geändert von saarplaner (14.04.2015 um 14:50 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    München
    Beruf
    Architekturstudent
    Beiträge
    6
    also Ihre Antwort hat nichts mit der Frage zu tun. Ich habe nur gefragt ob es irgendeine Quelle (nicht nur Bücher, sondern Quellen wie Statistisches Bundesamt) gibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Wenn ein Bauantrag gestellt wird, muss idR ein Erhebungsbogen ausgestellt werden. Im Bundesland Bayern ist dafür das Bayerische Landesamt für Statistik zuständig.

    Nachtrag: Obwohl meine erste Antwort nix mit deiner Frage zu tun hat, ist es ein wichtiger Hinweis für dich. Du setzt dich hier mit einer eventuellen Abmahnung seitens einer Architektenkammer aus, wenn du dich mit fremden Federn schmückst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Gast23627
    Gast
    Ignorant
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Soll Dir dann die AK Bay kostenpflichtig erklären, warum Du mit Deiner Berufsbezeichnung in Deinem Profil Mißbrauch einer geschützten Berufsbezeichnung begangen hast???

    Denn mit jemandem, der erstmal sein Masterthema anmeldet, die Masterarbeit beginnt und dann merkt, wie sehr er sich daran verhoben hat, möchte ich nicht in einen Topf geworfen werden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    JamesTKirk
    Gast
    Ich habe die Berufsbezeichnung geändert. Ich hoffe, das war recht so ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von JamesTKirk Beitrag anzeigen
    Ich habe die Berufsbezeichnung geändert. Ich hoffe, das war recht so ...
    Ich hatte mir das auch schon überlegt, mir ist nur kein passender "beruf" eingefallen. Mein Favorit war "vielleicht mal Architekt", wenn er schon auf das Wort Architekt Wert legt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen