Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Obertraubling
    Beruf
    IT
    Beiträge
    58

    Fensterprofil in RAL A oder B?

    Hallo zusammen,

    es gibt ja Fensterprofile die entweder mit RAL A oder B zertifiziert sind. Große Hersteller werben damit, dass Sie A zertifiziert sind (3mm Aussendicke) und dadurch eine deutlich höhere Stabilität und längere Lebensdauer haben. Ist das nun so richtig oder reicht Klasse B völlig aus?

    Danke und gruß
    Chris
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fensterprofil in RAL A oder B?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die erforderliche materialdicke des profils ist auch von der fenstergröße abhängig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Obertraubling
    Beruf
    IT
    Beiträge
    58
    Verstehe ich, dass ein kleines Fenster vermutlich keine Probleme hat, aber wie weiss das ich als Otto-Normal-Verbraucher, ob es nun ausreicht oder nicht?
    Oder gleicht das ein Stahlkern wieder aus im inneren des Profils?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von spiderstar Beitrag anzeigen
    Oder gleicht das ein Stahlkern wieder aus im inneren des Profils?
    vielleicht - entweder der fensterbauer erklärt dir das glaubhaft oder du musst qualifizierten sachverstand einschalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    92699 Trebsau
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    285
    Also, die RAL Klasse A ist ein RAL-Gütesiegel und die höchste erreichbare Qualitätsnorm in Deutschland. Die RAL-Gütegemeinschaft ist eine unabhängige Gesellschaft, die von neutralen Gutachtern kontinuierlich überprüft wird. Die Vorteile von "RAL-A" Profilen zu RAL-B" Profilen sind:

    - bis zu 4dB höherer Schallschutz wird erreicht
    - 20% höhere Eckenfestigkeit, Bruchkraft und Ausreißfestigkeit der Verschraubung
    - 12% niedrigere Verwindung und Durchbiegung (vor allem wichtig bei farbigen Fenstern, insbesondere bei dunklen Farben)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen