Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Flöthe
    Beruf
    Therapeut
    Beiträge
    1

    Bodendämmung Garage

    Hallo,
    hoffe hier auf wertvolle Ratschläge zur Ausführung einer Fußbodendämmung.
    Ich möchte in nächster Zeit meine Garagen ( BJ ca. 1965 ) zu Wohnraum umbauen.
    Beim Thema Fußboden fehlt es mir an Erfahrung. Es handelt sich um einen einfachen Betonuntergrund,
    Niveaudifferenz des gesamten Raumes beträgt max. 3 cm. Die Raumhöhe beläuft sich auf 2,30 m.
    Der fertige Fußboden soll später mit Linoleum verklebt werden. Ferner ist noch eine elektrische Fußbodenheizung
    geplant. Wenn irgendwie möglich soll natürlich so wenig Raumhöhe wie möglich verloren gehen.
    Wichtig ist mir vor allem das Thema Feuchtigkeitsschutz......
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodendämmung Garage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Bist Du sicher, dass diese Umnutzung genehmigungsfähig ist?


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Was sagt denn die Baubehörde dazu? Aufenthaltsräume müssen eine Mindesthöhe von 2,40 Meter aufweisen. Wie wird denn eine ausreichende Beleuchtung sichergestellt? Was sagt die EnEV zur elekrischen Fußbodenheizung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    Aufenthaltsräume müssen eine Mindesthöhe von 2,40 Meter aufweisen.
    Stimmt so nicht unbedingt, kommt in D auf die jeweilige LBO an. Es kann mehr oder auch weniger sein.


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Stimmt so nicht unbedingt, kommt in D auf die jeweilige LBO an.
    In der für Flöthe gültigen NBauO beträgt die vorgeschriebene Höhe 2,4 Meter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von mastehr Beitrag anzeigen
    In der für Flöthe gültigen NBauO beträgt die vorgeschriebene Höhe 2,4 Meter.
    Stimmt, hatte den Ortsnamen nicht gegooglet, sondern für einen Scherz gehalten. Dabei bin ich in der übernächsten Großstadt aufgewachsen. Sorry!


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Liegt für eine derartige Nutzungsänderung überhaupt eine Baugenehmigung vor?
    Ist geklärt, ob Ersatzparkraum geschaffen werden muß und wo dies erfolgen kann?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen