Ergebnis 1 bis 9 von 9

Akku Tacker

Diskutiere Akku Tacker im Forum Werkzeuge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160

    Akku Tacker

    Moin Moin,

    hat hier jemand Erfahrung mit dem Fixieren durch Akkutacker für Sanierungsleisten bei der Sup-Top-Verlegung? Halten die 10mm Klammern die Hartfaserleisten an Ort und Stelle oder reißen die wieder raus? Derzeit schießen wir mit einem Durckluft-Pappnagler, was ziemlich mühsam ist.... Ich weiß, es gibt Impulsgeräte - die sind wohl aber noch zu teuer und werden in der Chefetage mit angrenzender Wahrscheinlichkeit abgewunken...

    Hat jemand n Meinung oder Erfahrung?

    Danke schon mal im voraus.

    Kalle
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Akku Tacker

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    MoRüBe
    Gast
    Moin!

    Ich geh mal davon aus, daß Du nicht das Heimwerker-Gebimsel meinst. Dann bekommst Du beim Preis für nen guten Akku-Tacker nämlich Schluckauf

    Da würd ich dann auf den gasbetriebenen gehen. Nicht grad den orangefarbenen, die sind eh nicht ganz dicht. Da gibt es gute Alternativen aus DK, erheblich preisgünstiger (nicht billig!) und von den Folgekosten her unschlagbar
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Hey Morübe,

    ja nicht das Heimwerker-Zeugs, sondern die Dinger für um die 300 Steine. Bringt aber auch nur wat wenn die 22mm Klammern dort bleiben wo sie sind - zum ausprobieren doch irgendwie zu teuer... Aber immer noch günstiger wie die orangen Impulsnagler mit gut 1000 Flocken... Über ein Link zu vergleichbaren Produkten würde ich mich per PN freuen. Ich danke Dir schon mal!

    LG
    Kalle
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,148
    Für wirklich gute Arbeit reicht 1 Flocke :-)
    Ich persönlich mag ja die Drucklufttacker sehr gerne
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Flocke, ich hätte noch ein Schnäppchenhaus mit nicht liquidem Käufer für dich - ich würds gerne abgeben, was ist dein Preis? Nun mal Spass bei Seite; Geht dir das Geeier mit dem Schlauch nicht auf den *Piep*?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,148
    Ne, das Gerät ist so leicht, das stört kaum. Kompressor habe ich sowieso da und mit dem dünnen Schlauch ist alles super
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Der B*A Pappnagler ist vom Gewicht jetzt auch nicht sooo schwer, aber das Gewürge mit dem Schlauch - hmm.. Ständig bleibst an der Rüstung hängen oder wo anders, weißt nicht wo hin mit Hartfaserstreifen und Schießer Das ist meiner Meinung optimierungswürdig oder ich bin zu doof
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    MoRüBe
    Gast
    Hmh, 22er Klammern, da wird die Auswahl mit gasbetriebenen echt knapp. Da Kannste ja bald nen Hammertacker nehmen
    Bei 35 mm hätte ich ne Alternative gehabt. Halb so teuer, vor %%
    Bei den Stiften sieht das dann noch ganz anders aus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Laut meiner Recherche sind die Akkutacker meist nur bis 22mm, deswegen Welche Befestigung ist eigentlich egal, Hauptsache die kannst du beim Verlegen nicht aus dem Sparren ziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen