Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27
  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    14

    Frostschürze Bodenplatte

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade an der Planung meines Einfamilienhauses. Dabei weiß ich momentan nicht wie der Punkt an der Frostschürze richtig ausgeführt wird:
    Frostschürze.jpg
    Ist es OK, wenn ich unter dem Mauerwerk mit einer G 200 S4 abdichte?
    Ich wollte unter und auf der Innenseite der Schürze die Schalung in Eigenleistung durch XPS-Dämmung herstellen. Ist das so OK oder kann ich mit die Dämmung auf der Innen -und Unterseite schenken?
    Muss ich die Abdichtung bis zum Ende der Schürze (ca. 80 cm unter GOK) ziehen oder woran soll ich mich hier Orientieren?
    Soll ich den Punkt zum Mauerwerk wie gezeichnet um 100 mm abgetreppt ausführen oder die Bodenplatte bündig bis zum Mauerwerk nach außen gehen lassen?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Frostschürze Bodenplatte

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    451
    Machst Du das selber?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MoRüBe
    Gast
    Zitat Zitat von lastdrop Beitrag anzeigen
    Machst Du das selber?
    Wat ne Frage wer denkt sich sonst son Blödsinn aus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Dämmung innen und unter Schürze weg - wenn mich meine letzten Rechnungen nicht verarscht haben. Was der Absatz in der Dämmung da draussen soll, wirst Du sicher wissen. Ich weis es nicht. Das verhindert nur eine sichere Abdichtung.

    Du kannst aber auch drüber nachdenken die Dämmung komplett unter die BoPla legen zu lassen, den Fundamentstreifen wegzulassen, als Dämmung unter der Bopla Glasschaum einsetzen und somit kapilarbrechend, lastabtragend, dämmend und den notwendigen Aushub ausgleichend und Wärmebrücken vermeidend einen U-Wert der BoPla von etwa 0,14 erreichend das Thema erledigen. Muss man aber richtig planen - mit allem drum und dran. Ringerder - der so oder so notwendig ist, nicht vergessen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauzeugs
    Beiträge
    646
    Ziemlich sinnfrei das Ganze... und in Teilen noch falsch...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    Ziemlich sinnfrei das Ganze... und in Teilen noch falsch...
    aber mit gaaaanz viel liebe gemacht , (frei nach : mach es zu deinem projekt ....... ) eine von vielen baumarktwerbesprüchen , die den leuten suggerieren , man müsse nur wollen und dann gehts von alleine ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,684
    Zitat Zitat von Gigala Beitrag anzeigen


    Muss ich die Abdichtung bis zum Ende der Schürze (ca. 80 cm unter GOK) ziehen oder woran soll ich mich hier Orientieren?


    Grüße
    Das der Frostschürze nie kalt wird !
    Zu warm ist auch nicht gut !

    Orientieren darf man sich am geologischen Bodengutachten oder einen guten Tiefbauer fragen ,wenn keine Gründung empfohlen wurde .....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    14
    Ich habe das Detail umgeplant und hoffe das es so richtig ist.
    Frostschürze.jpg
    Aber es ist schon richtig wenn ich bis zur Unterkante der Frostschürze von außen abdichte und die Abdichtung bis 30 cm über Geländeoberkante nach oben ziehe?


    Anbei das Bodengutachten, Leider kann ich hier sehr wenig raus lesen...
    Bodengutachten.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    warum planst du das selbst, obwohl du davon offensichtlich keine rechte Ahnung hast ?
    Quatsch bleibt Quatsch, auch wenn es sauber gezeichneter Quatsch ist
    Planen ist mehr als mit einem Zeichenprogramm umgehen zu können
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    MoRüBe
    Gast
    Können wir das Wort "planen" bitte hier mal streichen?

    Da ist immer noch so viel Müll drin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauzeugs
    Beiträge
    646
    Am schönsten finde ich die vorderseitig mit einer Schweißbahn abgedichtete Frostschürze
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    14
    Dann sagt mir doch bitte was daran alles "Quatsch" ist und welcher "Müll" raus muss... Unter konstruktiver Kritik verstehe ich eigentlich etwas anderes. Da hätte ich mir hier aus dem Forum mehr Unterstützung gewünscht...

    Ich sitze morgen mit meinem Architekten und Bauleiter zusammen dem wollte ich eigentlich ein perfektes Detail liefern.

    Ist das dann alles Unsinn was man so findet?
    http://www.lohrelement.de/produkte/f...%C3%BCrze.html
    http://www.bauen.de/ratgeber/hausbau...denplatte.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    MoRüBe
    Gast
    OK, ich mach mal den Anfang:

    Du hast viel gelesen, aber nix verstanden, das ist Dein Problem.

    z.B.: Zitat : Am schönsten finde ich die vorderseitig mit einer Schweißbahn abgedichtete Frostschürze

    Jetzt überleg mal du Genie, wie willste die denn da bitte in Deinen Schalungselementen festbekommen?

    Zitat: Quatsch bleibt Quatsch, auch wenn es sauber gezeichneter Quatsch ist

    Korrigiere: weiche Dämmung zeichnen und mit Perimeterdämmung bezeichnen, das ist nicht sauber

    Das "Bodengutachten", das ist kein Bodengutachten sondern lediglich eine Bohrung. Da könnt ich auch nix draus erkennen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    wasweissich
    Gast
    Da hätte ich mir hier aus dem Forum mehr Unterstützung gewünscht...
    wünschen kann man so ziemlich alles .....


    ob man belastbare planungsleistung geschenkt bekommt ,bleibt allerdings fraglich ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    MoRüBe
    Gast
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    wünschen kann man so ziemlich alles .....


    ob man belastbare planungsleistung geschenkt bekommt bleibt allerdings fraglich ....
    aber lästern darf man doch, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen