Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Regenwasser nutzen

Diskutiere Regenwasser nutzen im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    1

    Regenwasser nutzen

    Moin Leute!

    Ich hoffe ich bin hier im richtigen Bereich gelandet mit meinem Anliegen

    Wir haben letzten Oktober eine neue Wohnung mit Garten bezogen und üben uns jetzt fleißig im Anbau verschiedener Gemüsesachen. Im Februar haben wir ein Gewächshaus mit einer einfachen Holzkonstruktion und Folienbezug gebaut. Das hat den Orkan auch ohne Probleme überstanden und tut was es soll; heizen.

    Natürlich muss im Gewächshaus gegossen werden und später bestimmt auch im Freiland. Dafür wollten wir eine Regenrinne am Gewächshaus anbringen, die 4,5 m² Dachfläche sollten im regnerischen Bremen eigentlich reichen für die Befüllung einer normalen Regentonne.
    Dumm nur wenn man im Übereifer vergisst einen Überstand anzubringen . Nach einiger Suche im Internet habe ich bis jetzt nichts passendes gefunden, wie man damit umgehen kann. Können Bleche eine Möglichkeit sein?

    Eine Alternative zur Wassergewinnung durchs Gewächshaus wäre natürlich die Dachfläche des Hauses zu nehmen. Tatsächlich läuft das Fallrohr direkt am Garten vorbei nach unten und hat unten sogar ne Öffnung. Hier ist das Problem, dass diese sich quasi im Treppenflur zur Kellertür befindet. Stellt man da ne Tonne hin kommt man mit Zeug nicht mehr in oder aus dem Keller raus.
    Die einzige Möglichkeit wäre, das Wasser von dort abzuleiten und zwar aufwärts, doch ist das ohne Pumpe möglich? Wenn man einen Sammler in das Fallrohr einbaut und einen Schlauch dranklemmt, reicht der Druck der Wassersäule dann, um das Wasser hochzudrücken?

    Zur Veranschaulichung hab ich noch ne Skizze gemacht.

    Ich hoffe auf euer Verständnis und ein paar gute Ratschläge

    Marek
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Regenwasser nutzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Warum das Wasser erst bis runter zum Keller laufen lassen.
    Bau oben in Höhe der Regentonne einen Wassersammler ein und alles ist gut.Sowas gibts auch mit Schlauchanschluss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    mit welchen wahnsinnigen Mengen an Gießwasser wird denn da gerechnet, bzw. mit welchen Kosten bei Verwendung von Leitungswasser ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beruf
    Pensionär
    Beiträge
    242
    Regenwasser ist nun mal für die ein oder andere Pflanze besser als Leitungswasser. Und eine Regentonne kostet ja auch nicht unbedingt die Welt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen