Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Zwingenberg
    Beruf
    Gebietsverkaufsleiter
    Beiträge
    1

    Entwurf DHH. Eure Meinung ist gefragt!

    Hallo,

    wir bauen eine DHH mit einem Architekt. Anbei die Pläne. Kritik sowie Verbesserungsvorschläge sind erwünscht.

    Der Keller ist ziemlich schlicht gehalten, da wir EIGENTLICH ohne bauen wollten. Aus diesem Grund ist der Versorgeraum im EG auch etwas größer.
    Im OG soll die Tür vom Ankleidezimmer auf die andere Seite (von rechts nach links).

    Was sagt ihr dazu?

    Liebe Grüße

    Paul



    image1.jpg
    image2.jpg
    image3.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Entwurf DHH. Eure Meinung ist gefragt!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Softwarearchitekt
    Beiträge
    148
    Ein Lageplan und Ansichten wären nicht schlecht.

    Ansonsten: Ankleiden als gefangene Räume des Schlafzimmers finde ich unpraktisch. Hier mal mein morgendlicher Ablauf: Ich stehe gut eine Stunde vor meiner Frau auf, gehe auf's Klo, Zähneputzen, Duschen. Dann suche ich mir meine Klamotten, trinke in der Küche einen Kaffee und checke das Wetter. Oft hole ich mir dann nochmal einen Pullover oder ein anderes Hemd. Deswegen lager ich meine Kleidung weitestgehend im Arbeits-/Hausarbeitszimmer. Bei eurem Grundriss würde das bedeuten: Aufstehen; aus dem Schlafzimmer raus ins Bad; durch das Schlafzimmer durch in die Ankleide; dort Türengeklapper und Licht; durch das Schlafzimmer zur Küche; durch das Schlafzimmer in die Ankleide; Türgeklapper und Licht an; durch das Schlafzimmer zur Haustür. Ich durchquere das Schlafzimmer bei eurem Grundriss also im besten Falle 3 im schlechteren 5 mal. Wäre die Ankleide hingegen vom Flur aus zugänglich, müsste ich das Schlafzimmer nicht nochmal betreten. Hinzu kommen Lärm und Licht, während man sich anzieht.

    Insgesamt habe ich das Gefühl, dass ihr zu viel Fläche in Nebenräume investiert und es gleichzeitig in den Hauptaufenthaltsräumen (Wohnzimmer und Kinderzimmer) klemmt. Leider kann man die Maße nicht gut lesen. Mir kommt der Essbereich eher eng vor. Zumal da ja noch die Theke samt Barhocker ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Kriminaltechnik
    Beiträge
    432
    Zitat Zitat von Paul0205 Beitrag anzeigen

    Der Keller ist ziemlich schlicht gehalten, da wir EIGENTLICH ohne bauen wollten. Aus diesem Grund ist der Versorgeraum im EG auch etwas größer.
    Den Satz muss man nicht verstehen... !
    Entweder man baut mit Keller, dann soll er sich rentieren, also möglichst wenig Lager- und Nebenfläche in den Wohnetagen mit grösstmöglicher Wohnqualität. Folglich reichen wenige Qm an Abstellfläche in EG und OG.
    Maße sind nicht erkennbar.
    Dusche im EG wofür? Tür zur Ankleide ist dort, wo sie jetzt IST, gut platziert, bloss nicht weiter nach hinten, das wären unnötige Wege; Carport nach vorn Rtg Einfahrt setzen! Sichtschutz zur Terrasse kann man auch anders regeln, zB mit einer Hecke.
    Küche völlig unpraktikabel in der Grössenordnung: man wird unnötige Meter für jeden Arbeitschritt abreissen. Im Verhältnis zum Essbereich unnötig aufgebläht. Essbereich reicht nicht aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    aus welchem jahrhundert ist der entwurf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    aus welchem jahrhundert ist der entwurf?
    Ach komm Norbert, so hast Du doch im letzten Jahrhundert auch noch gezeichnet!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Ich kenne Kollegen, die zeichnen auch heute noch so, nur nicht sowas.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,678
    Zitat Zitat von Paul0205 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wir bauen eine DHH mit einem Architekt.

    Was sagt ihr dazu?
    Was sagt Euer Architekt dazu ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,678
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Ich kenne Kollegen, die zeichnen auch heute noch so, nur nicht sowas.
    ist schlecht zu erkennen (weil schon oft gefaltet )
    7,50m x 12....13 m ?
    Schräge Türen im OG wegmachen und dann kann man damit leben
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,678
    Eckfenster in Richtung Carport?

    Der Trend ist neu ?
    Oder dort steht ein Aston Martin der von Mutti jeden Abend gewaschen und poliert wird .

    Lageplan /Schnitt /Umgebung ...Mutti ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Nö ist genau einmal gefaltet und dabei nichtmal scharf geknickt. Ist nur eben schlecht kopiert und zusätzlich noch schlechter geknipst. Das Maß ist da völlig egal.

    Wenn ich aber schon 24er AW sehe, wenn ich die Grundrissaufteilung die Art der Raumfolgen und die Beziehungen der Räume zueinander sehe ... würde ich sagen, dass is ne Kopie aus den späten 70ern. Entweder der TE versucht und auf den Arm zu nehmen, oder er heisst Frankenstein und hat einen Ex-Kollegen wiederbelebt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,678
    Na und ?
    Mich stört die Eckverglasung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,678
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Nö ist genau einmal gefaltet und dabei nichtmal scharf geknickt. Ist nur eben schlecht kopiert und zusätzlich noch schlechter geknipst. Das Maß ist da völlig egal.

    Wenn ich aber schon 24er AW sehe, wenn ich die Grundrissaufteilung die Art der Raumfolgen und die Beziehungen der Räume zueinander sehe ... würde ich sagen, dass is ne Kopie aus den späten 70ern. Entweder der TE versucht und auf den Arm zu nehmen, oder er heisst Frankenstein und hat einen Ex-Kollegen wiederbelebt.
    Dann doch ein Altbau ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von jodler2014 Beitrag anzeigen
    Dann doch ein Altbau ?
    Fragst Du mich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,678
    Auf meinem Bildschirm kann ich ohne genauer hinzuschauen , kein 24 cm MW erkennen..
    Fragst Du wen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von jodler2014 Beitrag anzeigen
    Auf meinem Bildschirm kann ich keine 24 cm AW erkennen...
    Dann sollteste mal deine Brille putzen und den Interpreder anwerfen. Dann schauste dir die Wandstärken der Innentrennwände an und interpolierst die Stärke der Aussenwände. Wenn du das getan hast schaus du dir die Zahlen auf Bild 3 an und kommst zu dem Schluss, dass die Wände nicht viel mehr als 24 haben können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen