Ergebnis 1 bis 7 von 7

Duschwand auf schwimmendem Estrich

Diskutiere Duschwand auf schwimmendem Estrich im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    24

    Duschwand auf schwimmendem Estrich

    Hallo,

    Meine Bad ist fast fertig, aber was sich so "Fachmann" nennt, ist schon grenzwertig. Was der Fliesenleger so unter fachgerechten Fugen versteht .... unglaublich. Ich überlege Bilder davon an die Handwerkskammer oder Innung zu schicken und beurteilen lassen. Er ist von seinen überzeugt.

    Und darum habe ich noch eine Frage. Ich habe ja einen Podest bauen lassen für die bodengleiche Dusche. Insgesamt geht er über die gesamte Länge des Bades und ist 90 cm breit. Die Höhe beträgt gut 10 cm, mit dem Beton vom Estrich gefüllt, darunter ist schwimmender Estrich in Höhe von ca. 6 cm auf dem Styropor.

    Die große Duschwand von 120*200 cm wird auf gesetzte Ytong Steine platziert, wiegt ca. 60 kg. Aber das kleine Stück, ca. 30 cm, kommt an das Ende der Dusche und liegt auf den Fliesen des Podestes auf. Bei den 60 kg wurde mir gesagt, die würden von dem Estrich nicht auf Dauer getragen, daher die Ytong Steine. Aber wie sieht das bei den 30 cm und ca. 30 kg aus?

    Das ist das Bild und am Ende der wandfliesen soll die Wand hin.

    Name:  image.jpg
Hits: 413
Größe:  41.5 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Duschwand auf schwimmendem Estrich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Eine bodengleiche Dusche auf einem Podest ist und bleibt für mich ein Widerspruch in sich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von axel50
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Konstanz
    Beruf
    Maurermeister
    Benutzertitelzusatz
    Bauleiter
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Didi1974 Beitrag anzeigen
    Ich habe ja einen Podest bauen lassen für die bodengleiche Dusche.

    Also das macht für mich genauso viel Sinn wie eine Katze als Zugführer bei der deutschen Bahn.

    Wenn bodengleich dann ohne Podest, alles andere ist schwachsinn!!

    Zu deiner Frage: das kann halten oder auch nicht. Ich persönlich würde es nicht auf den Estrich ablasten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wahrscheinlich meint der TE mit podest den unterbau aus gasbeton - schmaler streifen am boden - auf dem das glas abgestellt wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauzeugs
    Beiträge
    646
    Der Innung oder Kammer wirds egal sein sondern an einen SV (selber zu beauftragen) zur Bewertung verweisen.


    Der Rest mit verfülltem Beton aus Estrich und Gasbeton liest sich wie "gut gemeint aber schlecht gelungen"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Lausitz
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    378
    Irgendwie versteh ich das Problem nicht ganz, ich stimme ja überein, dass die ganze Sache sagen wir mal seltsam aussieht, aber mal ganz ehrlich- wenn ich Angst haben muss, ob die Ytonaufdopplung die geschissenen 90kg Glas halten, was machst du dann, wenn das Weibchen zu dir mit unter die Dusche will?
    ich sehe 2 Varianten:
    a) du reisst die Scheiße nieder und machst es einschl. Statik neu
    b) du montierst das Glas, und stellst dich mit der Frau unter die Dusche. Wenns schief geht, kannst direkt zu Punkt a) gehen. Ansonsten freu dich an der Podestdusche...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7
    Avatar von axel50
    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Konstanz
    Beruf
    Maurermeister
    Benutzertitelzusatz
    Bauleiter
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich meint der TE mit podest den unterbau aus gasbeton - schmaler streifen am boden - auf dem das glas abgestellt wird.
    für mich ist das podest klar zu erkennen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen