Werbepartner

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
  1. #1

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Halle
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    125

    Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ?

    Hallo ihr Lieben,

    war bisher nur stille Mitleserin, brauche nun aber doch mal Rat. In meinem Rohbau wurde in einer zwar 17,5 cm dicken, aber lt Statik nicht tragenden Wand (Poroton) ein Loch geschnitten mit den Maßen 85 cm breit, 75 cm hoch. Der Bauleiter ist der Meinung, es müsse kein Sturz eingebaut werden. Was sagt ihr dazu ? Habe im Internet leider nichts gefunden dazu
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Loch in nicht tragender Wand - Sturz notwendig ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Hallo,
    im Internet werden Sie auch nicht darüber finden.
    a) 17,5 cm Wand nicht tragend? Ungewöhnlich!
    b) Da gehört auf jedenfall ein Sturz rein! Wenn tragend bedarf es eine Nachweis!

    Mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Halle
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    125
    Hab hier mal noch n Bild der Mauer. Ich wollte gern 17,5 cm aber im statikplan kann ich ersehen dass nichts drauf liegt und es als nicht tragende Wand gekennzeichnet ist.

    http://fs1.directupload.net/images/150510/k62tifde.jpg

    Gibt's da irgendwelche DIN oder Vorschriften, mit denen ich dem Bauleiter auf die Pelle rücken kann ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    der bauleiter hat 'nen knall!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Halle
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    125
    Das wird kein Argument für ihn sein ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Biker
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Sänger, (Maurer u. Betonbaumeister)
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    100
    Nicht zwingend,
    wenn das Loch für einen Heizkreisverteiler gedacht ist und dieser ein Stalgestell hat, könnte dieses Gestell die Lasten aufnehmen. Die Wand schein nicht trgend zu sein (läuft paallel zur Balkenlage).
    Ein Spava ein zu setzen wäre allerdings auch kein beinbruch, wenn die Maurer noch vor sind. Ansonsten sehen die Arbeiten gut aus. MFG Biker
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Inkognito
    Gast
    Er soll einen Nachweis führen wie die Steine im Bereich der Öffnung halten. Schriftlich.Vielleicht hat er ja eine Schachtel Siemens Lufthaken günstig bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    @Biker, wäre für mich zu Blauäugig da kein sturz einzubauen. Zauberwort "konstruktiv" Ohne wird es definitiv zu Rissen kommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Biker
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Sänger, (Maurer u. Betonbaumeister)
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    100
    @ Yilmaz , wofür könnte das loch bloß sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Biker
    Registriert seit
    07.2005
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Sänger, (Maurer u. Betonbaumeister)
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    100
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Für Heizkreisverteiler? Das spielt keine Rolle...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Halle
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    125
    Ja - das Loch ist für einen zweiten Heizkreisverteiler. 😎 Mein Bauberater sagt Sturz und mein Bauleiter sagt nö. Und ich stehe dazwischen .... (als Frau natürlich....) - mein Papa is vom Bau und sagt auch Sturz, aber das interessiert den Bauleiter leider herzlich wenig....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Halle
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    125
    Bin aber für jede Antwort hier dankbar !!!!'
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    123
    Beruf
    Heizungsbauer
    Beiträge
    118
    Ein typischer Heizkreisverteilerkasten braucht ~ 10cm Tiefe, hier hätten man also ruhig 7 cm stehen lassen können.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Wenke81 Beitrag anzeigen
    Das wird kein Argument für ihn sein ....
    .... ändert auch nichts, er hat keine ahnung und will keine zusätzliche arbeit anfangen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen