Ergebnis 1 bis 2 von 2

Trockenbau als Wohnungsabschluss. Schalldämmung möglich?

Diskutiere Trockenbau als Wohnungsabschluss. Schalldämmung möglich? im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    bielefeld
    Beruf
    kfzler
    Beiträge
    11

    Trockenbau als Wohnungsabschluss. Schalldämmung möglich?

    Hallo zusammen!

    Bei meiner Eigentumswohnung wurde murks gebaut. Ein Teil der Wohnungsabschusswand zum Nachbarn ist lediglich aus 10-12cm dickem Trockenbau (ca. 3x3 Meter). Demensprechend hört man jedes Wort etc. bei mir im Wohnzimmer.

    Das Problem ist, dass die Wand auch nicht dicker werden dürfte, weil die Wohnungseingangstüre dann nicht mehr aufgehen würde. Dazu kommt das an dieser Wand auch der Stromkasten verbaut wurde.
    Meine überlegung war die Wand von meiner Seite aufzureißen und zu Dämmen (womit am besten?).
    Danach doppelt beplanken mit Schallschutzplatten.
    Oder hat jemand andere Ideen?

    Hier noch ein Bild um das Problem mit der Tür zu verdeutlichen. Es geht um die Mauer genau in der Mitte zwichen 4 und 5.

    Danke schon mal!

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Trockenbau als Wohnungsabschluss. Schalldämmung möglich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    bielefeld
    Beruf
    kfzler
    Beiträge
    11
    Kann zu, habs ins richtige unterforum gepostet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen