Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Systemgastronom
    Beiträge
    23

    heute dauerregen - maler will morgen streichen!

    Hallo zusammen,

    bei uns im süden heute dauerregen....fassade nass (vor allem wetterseite ohne dachüberstand). Morgen will der Maler in aller früh mit silikonharzfarbe streichen - geht das????
    Aufbau: Grundputz, Gewebearmierung, mineralischer oberputz, grundiert (1:2 gemischt), alles neu und gut durchgetrocknet bis hierhin. Vielleicht könnten die Malerexperten hier mal ihre Meinung zu dem Vorhaben abgeben, danke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. heute dauerregen - maler will morgen streichen!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beruf
    Maler- und Lackierermeister
    Beiträge
    35
    Der Maler wird schon wissen was er macht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ja ne, Emso is klar. Weil alle Handwerker immer wissen, was sie tun, gibts ja auch nur mängelfreie Bauten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Ja ne, Emso is klar. Weil alle Handwerker immer wissen, was sie tun, gibts ja auch nur mängelfreie Bauten.
    Ja ne, Herr Dühlmeyer is klar. Mängelbehaftete Bauten gibt es nur da wo die "doofen Handwerker" im Spiel sind. Ist ein Architekt dabei, dann ist das natürlich ausgeschlossen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Die Warscheinlichkeit, das Mängel auftreten ist aber viel niedriger wenn Handwerkern auf die Finger geschaut wird.
    Handwerker lässt man nicht ohne fachkundige, selbst organisierte und bezahlte!!, Aufsicht werkeln.
    Und man gibt ihnen klar vor, was gemacht werden muß, Handwerker werden nicht fürs Denken bezahlt sondern fürs Arbeiten.
    Das Geld fürs Denken muß man schon extra berappen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    ........... dann ist das natürlich ausgeschlossen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    oi! ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928
    S'gibt halt Solche und Solche - in jeder Branche.😊
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauzeugs
    Beiträge
    646
    Frage ist doch, was würde der "Malerplaner" nun bewerkstelligen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2013
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Systemgastronom
    Beiträge
    23
    vielen dank für die aufschlussreichen antworten, jedenfalls wurde heute gestrichen! und es sieht gut aus, wolken haben pünktlich nach dem streichen aufgerissen und es scheint alles gleichmäßig abgetrocknet zu sein!
    Eine Frage noch: wider erwarten scheint ein eimer farbe übrig zu bleiben, macht es sinn die wetterseite ohne dachüberstand, dreimal zu streichen, oder ist das kontraproduktiv??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von reezer Beitrag anzeigen
    Ja ne, Herr Dühlmeyer is klar. Mängelbehaftete Bauten gibt es nur da wo die "doofen Handwerker" im Spiel sind. Ist ein Architekt dabei, dann ist das natürlich ausgeschlossen.
    Ich hab Ralfs Beitrag jetzt fünfmal gelesen. Da steht weder etwas von Planern noch von Architekten. Es lässt sich nur interpretieren, dass Handwerker keineswegs immer wissen was sie tun.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,687
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Ich hab Ralfs Beitrag jetzt fünfmal gelesen. Da steht weder etwas von Planern noch von Architekten. Es lässt sich nur interpretieren, dass Handwerker keineswegs immer wissen was sie tun.
    Ich habe den Beitrag von Skeptiker einmal gelesen und interpretiere ,dass Planer auch nicht immer wissen was sie planen.

    Antwort auf # 10 :
    Maler fragen !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Energieelktroniker
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Und man gibt ihnen klar vor, was gemacht werden muß, Handwerker werden nicht fürs Denken bezahlt sondern fürs Arbeiten.
    Ach du heilige Sch....

    Aus welchem Museum haben sie dich denn rausgelassen?

    Ich habs ja immer nur vermutet, dass einige Leute hier etwas abgehoben sind, aber nun hab ich es ja schwarz auf grün.

    @TE: Wie du siehst weis den Maler sehr wohl was er tut. Mit deiner Frage bis du bei ihm definitiv besser aufgehoben als hier im Forum. Glaube mir
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    12.2014
    Ort
    RP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    1,687
    zille ,
    der H.PF ist " Holzwurm " und nicht Maler !

    Ich vermute ,er bezieht sich darauf ,was er bisher an Erfahrungen mit anderen Gewerken auf zahlreichen Baustellen erlebt hat ?

    Entspann Dich mal !

    Aber das mit dem Nachdenken und das Ergebnis daraus , ist ab und zu nicht nachvollziehbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von zille1976 Beitrag anzeigen
    Ach du heilige Sch....

    Aus welchem Museum haben sie dich denn rausgelassen?

    Ich habs ja immer nur vermutet, dass einige Leute hier etwas abgehoben sind, aber nun hab ich es ja schwarz auf grün.
    zille - nun wird es wirklich zeit, dass du mit solchen aussagen etwas kürzer trittst. du gehst hier zu weit!

    was H.PF geschrieben hat, ist grundsätzlich nicht verkehrt.

    @ TE - was der maler vorhat(te) ist blödsinn. wenn er sich nicht an die verarbeitungsrichtlinien des fassadenherstellers hält, schält der sich gleich aus seine produkthaftung. es gibt klare vorgaben, unter welchen bedingungen und untergrundzuständen eine farbe aufzutragen ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen