Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 68
  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    Jurist
    Beiträge
    202

    Elternbad Alternativer Grundriss gesucht

    Hallo liebe Bauexperten,

    irgendwie gefällt mir die Anordnung des Elternbades nicht. Alles wirkt so beengt. Ich möchte die Sauna aber zwingend beibehalten, dafür die Dusche oder sogar das gesamte Elternreich anders anordnen? Mir fehlt einfach die Phantasie, wie wir es anders lösen könnten. Am liebsten würde ich die Sauna 2m lang und zumindest 1,70m breit gestalten wollen und wenn man in das Bad reinkommt parallel zur rechten Wand anordnen, so dass man auf die Glasfassade sieht. Für die Dusche bliebe - direkt neben der Sauna- dann aber nur knapp 80cm?? Für eure Unterstützung wäre ich euch sehr dankbar.

    Maßstab 1:100OG Grundriss.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Elternbad Alternativer Grundriss gesucht

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    St. Georgen
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    5
    Hallo

    Hier mal was anderes:
    Vorschlag Grundriss Bad.JPG

    Verbinde HWR und Bad auf der Breite un verlege den HWR zur Diele hin = Viel Platz, schöne große Dusche, bessere Raumergonomie, ...


    Viel Spass

    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich finde deine einteilung optimal, den alternativvorschlag von martin suboptimal.

    um etwas platz zu gewinnen, kann man allenfalls über eine kleinere dusche nachdenken. mehr veränderungen sollten nicht sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    984
    Ich finds recht funktional angeordnet, wenngleich ziemlich eng geschnürt. Denkt man sich noch eine Saunatür hinzu, welche nach aussen öffnet, ists schon etwas knapp,
    zumindest im Vergleich zu Zimmer3 ist das, was das Bad an Funktionen beinhaltet unverhältnismäßig 'klein' - funktioniert aber, wenngleich ich die Dusche nen Zacken kleiner machen würde.
    Einfach mal eine Saunatür einzeichnen, dann sieht man wo es harkt.
    Ich finde eher die Vermengung Elternbad/Sauna erschlossen übers Schlafzimmer gewöhnungsbedürftig, aber Geschmackssache und war ja nicht die Frage
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Die Sauna ist für meinen Geschmack deutlich zu schmal, aber dafür zu lang. Habt Ihr schon eine Sauna mit diesen Maßen 'mal möbliert? Die Gesamtaufteilung ist funktional aber sehr eng. Ich würde - wenn auch Freunde 'mal mit in die Sauna kommen könnten - den Zugang über einen neutralen Raum laufen lassen, nicht das Schlafzimmer. Und vielleicht kann man dem HWR noch etwas zu Gunsten der Sauna abknapsen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    984
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    den Zugang über einen neutralen Raum laufen lassen, nicht das Schlafzimmer.
    Seh ich genauso
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    In diesem Bad 2 kann ich auch noch nicht wirklich Funktion finden. Zumal der Treppenaustritt dermaßen gekapselt wird, dass es fast weh tut.

    Mal bitte noch die anderen Grundsrisse. Ich habe beim ersten überlegen schon eine Idee gehabt, vielleicht findet sich mit dem EG (und Keller) zusammen eine Lösung, die besser gefällt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Ich habe beim ersten überlegen schon eine Idee gehabt, vielleicht findet sich mit dem EG (und Keller) zusammen eine Lösung, die besser gefällt.
    Du willst doch nicht etwa die Sauna in den Keller stecken, Du Banause?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Habsch nicht gesagt, aber auch nicht verneint ... Ich wollte versuchen die Treppe ein wenig zu befreien ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    So nach dem Motto: Treppe in Verlängerung zum Flur, Sauna getrennt von den restlichen Räumen an die Stelle, wo jetzt die Treppe ist und das "Elternbad" - wozu auch immer das gut sein soll - kleiner, Ankleide kriegen wir schon unter, und den HWR - der jetzt eher die Quali einer halben Ankliede hat - vllt. ins EG ... wo ja auch der Wäscheschacht zu enden scheint.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Südniedersachsen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von Younis2005 Beitrag anzeigen
    irgendwie gefällt mir die Anordnung des Elternbades nicht. Alles wirkt so beengt.
    Es wirkt nicht so, es ist... Mal ehrlich: Was erwartest du? Wenn man von den 10m² mal die 3m² für die Sauna abzieht, dann kommt man auf rund 7 fürs Bad. Und die haben als "L" dann auch noch eine nicht unbedingt vorteilhafte Geometrie.

    Zitat Zitat von Younis2005 Beitrag anzeigen
    Mir fehlt einfach die Phantasie, wie wir es anders lösen könnten.
    Nehmen wir doch statt Phantasie einfach mal Verstand: Allgemein wird ja zumeist empfohlen, nach dem Schwitzen zunächst an der frischen Luft abzukühlen und alsdann kalt zu duschen. Das Abkühlen an der frischen Luft geht da nicht, die Sauna funktioniert an der Stelle also schlecht bis gar nicht. M.E. ein extremer funktionaler Mangel.

    Zitat Zitat von Younis2005 Beitrag anzeigen
    so dass man auf die Glasfassade sieht
    Glas fehlt - im Gegensatz zu Holz - so ein Stück weit der regulierende, dämpfende Einfluss aufs Raumklima. Glaskasten taugt m.E. eher zum angeben als zum Saunieren - ist für diesen Zweck in einem gefangenen Raum hinterm Schlafzimmer aber auch wieder fehlplaziert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Und vielleicht kann man dem HWR noch etwas zu Gunsten der Sauna abknapsen.
    der ist doch schon unter dem normmaß von 1,80 m. ich schätze, die sauna ist nur für 2 ausgelegt. wenn das so werden soll, dann könnte die ein wenig gekürzt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Südniedersachsen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ich schätze, die sauna ist nur für 2 ausgelegt. wenn das so werden soll, dann könnte die ein wenig gekürzt werden.
    Wenn man die noch weiter kürzt, dann kann sich ja nichtmal mehr ein einzelner hinlegen...

    Kleiner Nebenkriegsschauplatz: Das zweite Bad ist m.E. auch recht beengt. Es hat den Anschein, als müsse man beim öffnen oder schließen der Türe in die Dusche steigen - weil anderswo im Raum einfach kein Platz ist für einen Menschen, wenn sich die Türe bewegt.

    Radikaler Lösungsvorschlag: HWR dahin, wo jetzt die Ankleide ist. Ankleide streichen. Schlafzimmer etwas breiter (etwa die Hälfte des jetzigen HWR), Kleiderschrank an die Außenwand planrechts, Bett oben an die Wand, mit Blick gen Fenster. Bad, nur vom Flur zugänglich, bekommt die Restbreite zwischen Kinder- und Elternschlafzimmer. Das zweite Bad wird der Dusche beraubt oder ganz gestrichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    Jurist
    Beiträge
    202
    Guten Morgen zusammen,

    hossa, ich bin gestern nach der Arbeit weggenickt und habe eure Beiträge erst jetzt bemerkt. Vordererst einen ganz großen Dank für eure Vorschläge, insbesondere @Martin007, dass er sich die Zeit dafür genommen hat, eine Skizze zur erstellen. Den Vorschlag von Martin finde ich gar nicht so abwegig, eigentlich sogar echt überlegenswert, ich wäre nie auf so etwas gekommen. Chapeau Martin! Ich habe die Skizze von Martin als Grundlage weiterer Modifizierungen genommen und es mal wie folgt versucht:

    Vorschlag Grundriss Bad 2.jpg

    @Ziesel: Danke für den Vorschlag, aber das machen der Statiker und der Prüfstatiker leider nicht oder nur gegen Cash mit. Die Trennwand der Ankleide ist bereits gegen eine Nachtragsgebühr des Statikers weggekommen, weil meine Frau das Zimmer zu klein fand. Bzgl. deiner Anmerkung des Abkühlens nach der Sauna: JA, ich könnte aus dem Schlafzimmer auf die Garage treten, wenn ich dort eine Tür im Schlafzimmer einsetzen ließe. Sieht optisch aber sicherlich sch.. aus. Wenn die Flucht der Fenster auf einmal durch eine Tür unterbrochen würde.

    Nordansicht Fenster.jpg

    Ich habe keinen Keller, die Sauna und das Elternbad sollen nur von uns erschlossen werden. Nicht von unseren Kindern oder Gästen. Es handelt sich zudem nicht um einen Wäscheschacht sondern einen Schacht für die Steigleitungen, Lüftungsanlage etc. pp.

    Es könnt nunmehr auch auf diese Lösung hinauslaufen:

    Bad Modifizierung 3.pdf

    Wer sich für das EG interessiert:

    Grundriss 4.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    Jurist
    Beiträge
    202
    Achja, kleiner Nachtrag, die Fenstersituation im EG und OG steht noch nicht ganz fest:

    Fenster-mod-1.jpg

    Weiß noch nicht, ob ich im OG Festverglasung von über 2m nehmen soll. Schön ja, funktional nein. Vielleicht 3 Fenster im OG pro Zimmer?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen