Werbepartner

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 52
  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    102

    Kernlochbohrung zumauern, schließen

    Hallo,

    wollte eine Kernlochbohrung 150mm von der Dunstabzugshaube schließen, da sie woanders gemacht wird, als ursprünglich geplant. Meine Frage ist, wie macht man diese zu, mit Hartschaum oder wie? da ist nämlich noch das Rohr aus Plastik drin.

    Wollte wegen dem hässlichen Flachkanal über den Schränken direkt über der Dunstabzugshaube eine neue Bohrung machen lassen, dann hab ich ja nur gegebenfalls ein Flexrohr aus Edelstahl oder Alu von max 30-40cm,mehr nichtName:  uploadfromtaptalk1432069731472.jpg
Hits: 2250
Größe:  22.7 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Kernlochbohrung zumauern, schließen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2010
    Ort
    S/Anhalt
    Beruf
    Maurer
    Beiträge
    651
    Aus was für einem Material/Stärke besteht denn Deine Außenwand ?
    Ist draußen evtl.WDVS aufgebracht ?

    Gruß Helge 2
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von Liverpool Beitrag anzeigen
    Wollte wegen dem hässlichen Flachkanal über den Schränken direkt über der Dunstabzugshaube eine neue Bohrung machen lassen, dann hab ich ja nur gegebenfalls ein Flexrohr aus Edelstahl oder Alu von max 30-40cm,mehr nichtName:  uploadfromtaptalk1432069731472.jpg
Hits: 2250
Größe:  22.7 KB
    Und dieses neue Flexrohr ist dann weniger hässlich, weil kürzer?
    Ich würde mir Gedanken über eine Verkleidung oder eine Umlufthaube machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    102
    Umluft ist Mist, wenn man die Möglichkeit hat nach Aussen. Ist kfw70 Haus mit Aussendämmung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    feelfree
    Gast
    Das siehst Du so. Ich nicht. Wo kommt die Zuluft her?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    102
    was für Zuluft? Es geht darum die Kochgerüche nach Aussen zu bringen und da ist Aussenabzug immer besser als Umluft!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von Liverpool Beitrag anzeigen
    was für Zuluft?
    Die Luft, die deine ABlufthaube nach außen befördert, muss von irgendwo anders her nachströmen. Also Fenster schräg stellen oder halt noch eine Kernbohrung und Wärmebrücke... von daher einfachste Lösung: für Zuluft das bestehende Loch verwenden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    450 m³ die Stunde schaffst du raus. Dein Haus hat 450m³ Raumluft. Du hast Vakuum nach einer Stunde. Verstanden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    102
    nein, was willst du damit sagen? ich meine, wenn man Umluft hat, dann gehen die Gerüche nicht 100% raus, sondern bleiben im Raum. Aussendunstabzug in jedem Fall vorzuziehen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Und wo kommt die luft her?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    102
    Jetzt zum Thema : wie bekomme ich am besten die alte Bohrung zu, womit?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    feelfree
    Gast
    Wie in #7 geschrieben: Offen lassen, und ein passendes Gitter innen montieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Wenn du uns die Frage aus #2 beantwortest, dann kann dir vllt. geholfen werden. Solange unterhalten wir uns über anderes. Zum Beispiel darüber, dass der Lüftungwärmeverlust deiner Küchenabluft wahrscheinlich nicht in der kfw-Berechnugn enthalten ist, oder wir stellen mal die Frage, welchen Wärmebrückenzuschlag Du in deiner kfw-Berechnung hast oder wir stellen mal die Frage nach einem Lüftungskonzept ... oder ... oder ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
    Die Luft, die deine ABlufthaube nach außen befördert, muss von irgendwo anders her nachströmen. Also Fenster schräg stellen oder halt noch eine Kernbohrung und Wärmebrücke... von daher einfachste Lösung: für Zuluft das bestehende Loch verwenden.
    also Zuluft kann doch von dem Fenster neben an kriegen. Aber so ein riesen Loch lassen für Zuluft ist ne riesen Wärme Kältebrücke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von Liverpool Beitrag anzeigen
    Aber so ein riesen Loch lassen für Zuluft ist ne riesen Wärme Kältebrücke!
    Genauso groß wie das Loch für die Abluft....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen