Ergebnis 1 bis 4 von 4

Streuwärme Pufferspeicher

Diskutiere Streuwärme Pufferspeicher im Forum Heizung 2 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Maschinenbautechniker
    Beiträge
    11

    Streuwärme Pufferspeicher

    Hallo zusammen,

    mir ist aufgefallen, das bei großem Wärmeertrag der Solarthermieanlage, die Vor- und Rücklaufleitungen der Heizung in der Nähe des Pufferspeichers heiß sind. Da die Heizung nicht mehr in Betrieb ist verwundert mich dies. Der Heizungsbauer meint, es handelt sich um Streuwärme, was völlig normal ist.
    Sollte die Wärme nicht im Puffer bleiben?

    Zudem ist das Brauchwasser dann auch so heiß, dass man sich verbrühen kann. Es sollte eigentlich laut Heizungsbauer auf 55° begrenzt sein.

    Gibt es hier irgendetwas, was ich dem Heizungsbauer entgegen setzen kann.

    Danke und Gruß

    Eldra
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Streuwärme Pufferspeicher

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    feelfree
    Gast
    Nur weil die Heizung aus ist, ist da ja keine thermische Trennung zwischen Heizungskreislauf und Pufferspeicher drin. Sprich das Wasser ist nach wie vor in den Leitungen, und Wasser leitet Wärme halt nun mal recht gut. Deshalb würde ich sagen: Das kann gar nicht anders sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Eldra Beitrag anzeigen
    Sollte die Wärme nicht im Puffer bleiben?
    Thermosiphon?

    http://bosy-online.de/Thermosiphon.htm

    Zitat Zitat von Eldra Beitrag anzeigen
    Zudem ist das Brauchwasser dann auch so heiß, dass man sich verbrühen kann. Es sollte eigentlich laut Heizungsbauer auf 55° begrenzt sein.

    Gibt es hier irgendetwas, was ich dem Heizungsbauer entgegen setzen kann.
    Wie wurde die Begrenzung realisiert? Am Ausgang des WW Speichers sollte sich eine Mischarmatur befinden die sicherstellt, dass die WW Temperatur begrenzt wird. Evtl. ist diese zu hoch eingestellt, oder vielleicht gar nicht vorhanden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    275
    Zitat Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
    ..., und Wasser leitet Wärme halt nun mal recht gut. Deshalb würde ich sagen: Das kann gar nicht anders sein.
    Was kommt denn bei euch für Wasser aus den Leitungen?? So extrem Eisenhaltig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen