Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    2

    Schwarze Wanne

    Guckt euch bitte mal das Bild an, der Keller sollte mit einer schwarzen Wanne abgedichtet werden. Oberhalb der Perimeterdämmung sieht man aber, dass dort nichts mehr ist. Diese KS Steine werden doch später Bodenkontakt haben, so dass dort Feuchtigkeit eindringt. Das kann doch so nicht richtig sein, oder?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Schwarze Wanne

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    wasweissich
    Gast
    ich sehe alles , nur keine KSsteine .....


    und der dachrinnenanschluss lässt eine geplante fertighöhe unter unterkante verblender vermuten .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    ich sehe alles , nur keine KS-Steine ... .
    Die blinzeln zwischen UK Verblend und OK Perimeterdämmung durch und dürften die aufgemauerte Konsole sein.

    Ein Schnitt oder Fotos aus der früheren Bauzeit wären interessant!


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Düsseldorf
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Die blinzeln zwischen UK Verblend und OK Perimeterdämmung durch und dürften die aufgemauerte Konsole sein.

    Ein Schnitt oder Fotos aus der früheren Bauzeit wären interessant!


    mit skeptischen Grüßen!
    Liegen mir leider nicht vor :-(
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Hallo,
    wurden Keller und Verblender von selben Unternehner erstellt?
    Da muss Abgedichtet werden.
    mfg.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ich vermute, dass die kalksandsteine die schutzlage vor der schwarzabdichtung mit dämmung ist.

    sieht nach luxus-keller-aussenhaut-im-erdreich aus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ich vermute, dass die kalksandsteine die schutzlage vor der schwarzabdichtung mit dämmung ist.

    sieht nach luxus-keller-aussenhaut-im-erdreich aus!
    Wo guckt ihr alle hin? Mit dem KS wurde die klinkerhöhe angepasst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300

    Schwarze Wanne

    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ich vermute, dass die kalksandsteine die schutzlage vor der schwarzabdichtung mit dämmung is!
    Das steht zu hoffen und ist nicht unwahrscheinlich. Aber ungedichteter KS mit Erdberührung erscheint mir auch als Ausgleichsschicht fragwürdig. Oder gibt's denn jetzt auch schon in frostfest bei Erdfeuchte?


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    07.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauzeugs
    Beiträge
    646
    Ich bin da bei Yilmaz. Sieht nach Ausgleichsschicht aus. In dem Fall hätte das Ganze mit der Abdichtung des Gebäudes nichts zu tuen.

    Ein anderes Problem wäre dann:
    Frostbeständigkeit. Das wäre zu prüfen

    Entwässerung des Verblendschalenzwischenraums am Fußpunkt (gerade bei den hier verwendeten gesinterten Klinkern schlägt i.d.R. mehr Wasser durch und dringt ein, als bei weicheren Verblendsteinen). Das ist hier Fakt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Yilmaz - wir rätseln alle und vermuten. deswegen schafft ein foto aus der bauzeit oder ein schnitt mit darstellung des schichtenaufbaus die notwendig klarheit.

    sollte die ks-schale die tragschicht für die schwarze wanne sein, wäre das eine katastrophe. einen regelkonformen verlauf der wärmedämmung muss in diesem zusammenhang noch gesondert betrachtet werden.

    @ Kroete - eigenen sachverstand mit an bord?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Yilmaz Beitrag anzeigen
    Wo guckt ihr alle hin? Mit dem KS wurde die klinkerhöhe angepasst.
    Keine Frage. Nur was ist dahinter und darunter? Und ist das Ganze frostfest?


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12
    Bauexpertenforum Avatar von Yilmaz
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Delbrück/Westfalen
    Beruf
    Maurer & Betonbaumeister
    Benutzertitelzusatz
    Maurer-und Betonbauermeister
    Beiträge
    5,453
    Zitat Zitat von Kroete Beitrag anzeigen
    Liegen mir leider nicht vor :-(
    Wir können und sollten weiterrätseln? Nein! :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    "Schwarze Wanne" oder eben eine bituminöse Außenabdichtung auf den Kellerwänden?????

    SW ist weit mehr als nur etwas schwarzes Zeugs außen auf den Kellerwänden. Ist eine SW überhaupt notwendig...?

    Erbsenzählerei? Wortklauberei? Nein! Sollte wirklich eine SW gefordert/ geschuldet sein, so wäre dies eine ganz andere Nummer als eine schwarze Kellerwandabdichtung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen