Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Angebot für Filzputz

Diskutiere Angebot für Filzputz im Forum Baupreise auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    RLP
    Beruf
    Brandmeister
    Beiträge
    24

    Daumen hoch Angebot für Filzputz

    Hallo,

    ich möchte in meiner Neubauwohnung einen Filzputz haben. Mein Gipser hat mir nun ein Angebot zukommen lassen, wofür er für 177qm Filzputz (Schwepa 1.2mm) + Decke tapezieren (92qm) 4800 € möchte. Das Gebäude ist ein Neubau und die Wände müssen meines Wissens nicht vorbereitet werden. Ich finde den Preis von 4800 € übertrieben, kann mir evtl. jemand darüber Auskunft geben ob der Preis realistisch ist ? ich habe von dieser ganzen Materie keine Ahnung.

    Danke im voraus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Angebot für Filzputz

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    und was genau bringt es dir jetzt, wenn hier einer schreibt daß dieser Preis nicht realistisch ist ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    feelfree
    Gast
    Wenn jemand schreibt, dass der Preis zu hoch erscheint, könnte er sich ja noch ein weiteres Angebot einholen.
    Wenn jemand schreibt, dass es sich um ein Schnäppchen handelt, wird er wohl den Auftrag möglichst schnell erteilen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    RLP
    Beruf
    Brandmeister
    Beiträge
    24
    Vielleicht kommt einer vom Fach und gibt mir eine vernünftige Auskunft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Im Angebot stehe doch sicherlich mehr als nur "4.800,- €". Also zuerst einmal schauen, welche Leistungen überhaupt enthalten sind.

    Was meint der Gipser zur Untergrundvorbereitung? Du schreibst, dass nach Deiner Meinung eine Untergrundvorbereitung nicht notwendig ist (kann ich mir nur schwer vorstellen), gleichzeitig schreibst Du aber, dass Du von der Materie keine Ahnung hast. Folglich wäre interessant zu wissen, wie das der Handwerker einschätzt. Aus was besteht der Untergrund?
    Weiterhin schreibst Du nicht, womit tapeziert werden soll.

    Auf den ersten Blick erscheint der Betrag vielleicht etwas hoch, aber je nach Leistungsumfang kann es auch spottbillig sein.

    Nur mal als Beispiel. Decke tapezieren mit Raufaser c. 8,- €/m2, zweimaliger Antrich in weiß ca. 10,- €/m2 Das macht bereits 18,- €/m2 * 92m2 = 1.656,- € für die Decke. Sollte der Untergrund nicht geeignet sein, was ich vermute, dann kommen da schnell noch ein paar Euro pro m2 hinzu, so dass der Gesamtpreis in Richtung 2.000,- € gehen kann.

    Bei den Putzarbeiten ist es ähnlich. Auch hier ist man schnell bei 20,- €/m2 (Untergrund? mehrlagig aufbringen? usw.), oder bei 177m2 bei 3.540,- €.

    Völlig abwegig ist der Preis in meinen Augen nicht. Viellelicht kriegt man das in einfachster Ausführung auch günstiger hin, vielleicht wird´s auch teurer (Flächen korrekt ermittelt?). Da hilft wirklich nur den Leistungsumfang genau beschreiben, und wenn man die Preise nicht nachvollziehen kann, dann weitere Angebote einholen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    RLP
    Beruf
    Brandmeister
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Im Angebot stehe doch sicherlich mehr als nur "4.800,- €". Also zuerst einmal schauen, welche Leistungen überhaupt enthalten sind.

    Was meint der Gipser zur Untergrundvorbereitung? Du schreibst, dass nach Deiner Meinung eine Untergrundvorbereitung nicht notwendig ist (kann ich mir nur schwer vorstellen), gleichzeitig schreibst Du aber, dass Du von der Materie keine Ahnung hast. Folglich wäre interessant zu wissen, wie das der Handwerker einschätzt. Aus was besteht der Untergrund?
    Weiterhin schreibst Du nicht, womit tapeziert werden soll.

    Auf den ersten Blick erscheint der Betrag vielleicht etwas hoch, aber je nach Leistungsumfang kann es auch spottbillig sein.

    Nur mal als Beispiel. Decke tapezieren mit Raufaser c. 8,- €/m2, zweimaliger Antrich in weiß ca. 10,- €/m2 Das macht bereits 18,- €/m2 * 92m2 = 1.656,- € für die Decke. Sollte der Untergrund nicht geeignet sein, was ich vermute, dann kommen da schnell noch ein paar Euro pro m2 hinzu, so dass der Gesamtpreis in Richtung 2.000,- € gehen kann.

    Bei den Putzarbeiten ist es ähnlich. Auch hier ist man schnell bei 20,- €/m2 (Untergrund? mehrlagig aufbringen? usw.), oder bei 177m2 bei 3.540,- €.

    Völlig abwegig ist der Preis in meinen Augen nicht. Viellelicht kriegt man das in einfachster Ausführung auch günstiger hin, vielleicht wird´s auch teurer (Flächen korrekt ermittelt?). Da hilft wirklich nur den Leistungsumfang genau beschreiben, und wenn man die Preise nicht nachvollziehen kann, dann weitere Angebote einholen.
    Danke R.B. !

    Deckenfläche in Qulitätsstufe 3 herstellen
    Malerflies Gewicht / qm 150 g auf Decken tapezieren
    und mit Innendispersionfarbe deckend weiss streichen

    80,97 qm 14,00 Euro

    Wände mit Filzputz Korn 1,2 mm (Kalkputz) abfilzen
    und 2 x mit Silikatfarbe streichen
    farbton nach Wahl

    177,20 qm 16,00 Euro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Stockstadt
    Beruf
    selbst.
    Beiträge
    920
    Zitat Zitat von Bauen0480 Beitrag anzeigen
    Danke R.B. !

    Deckenfläche in Qulitätsstufe 3 herstellen
    Malerflies Gewicht / qm 150 g auf Decken tapezieren
    und mit Innendispersionfarbe deckend weiss streichen

    80,97 qm 14,00 Euro

    Wände mit Filzputz Korn 1,2 mm (Kalkputz) abfilzen
    und 2 x mit Silikatfarbe streichen
    farbton nach Wahl

    177,20 qm 16,00 Euro
    Hallo,

    Brutto oder netto?

    Die Preise sind kein Schnäppchen, aber durchaus realistisch.
    Versuche einen Gesamtpreis zu verhandeln, indem auch alle "Spritzfugen" enthalten sind ... wie Türzargen, Sockeloberkante, Wandecken ....

    Ich habe bei meinem Neubau für Q3, Malervlies und streichen einen Gesamtpreis im "rundumglücklichpaket" vereinbart ... und war es zum Glück nach den Arbeiten auch.

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von stockstadt Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Brutto oder netto?
    Na wenn die Summe etwa 4.800,- € beträgt, dann sind die o.g. Preis netto. Die Tapazierarbeiten mit einmaligem Anstrich für 14,- €/m2 sind in meinen Augen im Rahmen, und das Verputzen mit anschließend 2 x Anstrich für 16,- €/m2 ebenso. Ich sehe nichts was daran jetzt besonders teuer sein sollte.

    Ich bleibe dabei, wenn´s biliger werden muss, dann mehrere Angebote einholen. Dann kriegt man auch ein Gefühl dafür, was solche Arbeiten in der Region kosten. Es gibt da ja schon Unterschiede. Bei uns wäre das im Rahmen, und wir sind mit Sicherheit keine Hochpreisregion.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    RLP
    Beruf
    Brandmeister
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von R.B. Beitrag anzeigen
    Na wenn die Summe etwa 4.800,- € beträgt, dann sind die o.g. Preis netto. Die Tapazierarbeiten mit einmaligem Anstrich für 14,- €/m2 sind in meinen Augen im Rahmen, und das Verputzen mit anschließend 2 x Anstrich für 16,- €/m2 ebenso. Ich sehe nichts was daran jetzt besonders teuer sein sollte.

    Ich bleibe dabei, wenn´s biliger werden muss, dann mehrere Angebote einholen. Dann kriegt man auch ein Gefühl dafür, was solche Arbeiten in der Region kosten. Es gibt da ja schon Unterschiede. Bei uns wäre das im Rahmen, und wir sind mit Sicherheit keine Hochpreisregion.
    4800 inkl. Märchensteuer

    Danke R.B. für deine Auskunft
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    Mein Gipser hat mir nun ein Angebot zukommen lassen, wofür er für 177qm Filzputz (Schwepa 1.2mm) + Decke tapezieren (92qm) 4800 € möchte.
    der böse Geldgierige Handwerker......

    Deckenfläche in Qulitätsstufe 3 herstellen
    Malerflies Gewicht / qm 150 g auf Decken tapezieren
    und mit Innendispersionfarbe deckend weiss streichen

    80,97 qm 14,00 Euro

    Wände mit Filzputz Korn 1,2 mm (Kalkputz) abfilzen
    und 2 x mit Silikatfarbe streichen
    farbton nach Wahl

    177,20 qm 16,00 Euro
    4800 inkl. Märchensteuer
    und dann die Aufdrösselung......

    Q3, Malervlies und streichen, das IST ein Schnäppchen für den genannten Preis
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2015
    Ort
    RLP
    Beruf
    Brandmeister
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    der böse Geldgierige Handwerker......


    und dann die Aufdrösselung......

    Q3, Malervlies und streichen, das IST ein Schnäppchen für den genannten Preis
    Wer sagt das der Handwerker böse ist ??? ich frag halt lieber mal nach bevor ich mein Geld ausgebe wofür ich Tag und Nacht arbeiten gehe !
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen