Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95

    Frage Rohrleitungen für die Heizkörper

    Schönen Sonntag allerseits,

    welches Material wird üblicherweise für Rohrleitungen für die Heizkörper verwendet, Kupfer, Kunstoff oder Edelstahl? Bei uns im Bauwerkvertrag wird über das zu verwendende Material leider keine Aussage getroffen, nur das sie auf dem Rohfußboden in Zwei-Rohr-System verlegt werden, legt das der Heizungsbauer von sich aus fest, welches Material er verwendet oder gibt es da eine DIN?

    Gruß
    Darwinn
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rohrleitungen für die Heizkörper

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    feelfree
    Gast
    Üblicherweise werden heut überhaupt keine Heizkörper mehr verbaut, sondern Fußbodenheizungen.
    Meist werden heute Mehrschicht-Verbundrohre eingesetzt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Wir möchten aber noch Heizkörper aus diversen Gründen haben und es gibt außer uns bestimmt auch noch andere die sich Heizkörper verbauen lassen, wie ist da der Stand der Technik zwecks Heizungsrohre?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    feelfree
    Gast
    Auch nicht anders. Aber wenn ihr auf Technik von gestern steht, solltet ihr nach dem Aufpreis für Kupfer fragen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Energieelktroniker
    Beiträge
    493
    Ja ja. Die Softwareabteilung wieder. Statt dem TE zu helfen wieder mal nur heiße Luft und unnützes Wissen.

    @TE: Hier findest du alles was du wissen musst:

    http://www.baunetzwissen.de/standard...en_161272.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Jaja - die Energiefraktion wieder! Nix als kurzer Schluß mit Strom.

    Meist werden Kupfer- oder Verbundrohrleitungen verwandt, Stahl ohne ausdrückliche Anforderung erst ab Durchmessern, die im EFH-Bereich nicht üblich sind.

    Wenn in der BLB nichts drinsteht, dann lasst das im Rahmen der technischen Kontrolle der BLB durch Euren SV gleich mit klären! Und dann die BLB ergänzen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Bad Camberg
    Beruf
    Fotograf
    Beiträge
    95
    Also wenn ich das richtig gelesen habe werden auch noch kupferrohre verbaut, welche sind denn günstiger?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    feelfree
    Gast
    Kupfer ist viel teurer als Verbundrohr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Energieelktroniker
    Beiträge
    493
    Komisch. Der TE fand es hilfreich.

    Ich glaube nicht das er hören wollte was der Softwareonkel für modern oder überholt hält.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Was juckt Dich, was irgendwie irgendwo günstiger ist. Wenn der Sanilöter Deines BT/GÜ nur Kupfer macht und das noch lötet, dann hilfts nicht, wenn im Nachbardorf Verbundrohr billiger ist, weil DER Sanilöter dann trotzdem teurer ist, da er ja neues Werkzeug kaufen und seine Leute anlernen (=Zeit) muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von zille1976 Beitrag anzeigen
    Der TE fand es hilfreich.
    Weil er ebenso weing Ahnung hat wie die Fraktion vom Mini- und Maxistrom!
    Nur weil Kupfer auf Leiterplatten und in Kabeln vorkommt, erzeugt das noch kein Fachwissen bei anderen Verwendungen.

    Nur fragt der TE, statt falsches zu Raten oder nichtssagende links zu setzen. UNd jetzt glaubt er, er sei schlauer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    feelfree
    Gast
    Irgendwie passt der Link doch ganz gut zu unserem ewiggestrigen Atomstromer. Der Text ist so alt, dass Mehrschicht-Verbundrohre erst gar nicht darin vorkommen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Energieelktroniker
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Nur weil Kupfer auf Leiterplatten und in Kabeln vorkommt, erzeugt das noch kein Fachwissen bei anderen Verwendungen.
    Könntest du kurz nochmal zitieren, wo ich irgendwas von Kupfer geschrieben habe? Der TE hat nach Materialien gefragt, die im Heizungsbau verwendet werden. Diese erklärt der Link sehr ausführlich. Wenn der TE nun auf Kupfer abfährt ist das doch sein Ding und nicht meine Empfehlung.

    Also halt dich mal ein bisschen zurück mit deiner völlig ungerechtfertigten Kritik.

    Und zum Thema "glaubt er schlauer zu sein" - Du bist also der Meinung der TE wäre besser dran, wenn er sich von feelfree erzählen lässt das seine Heizkörper Schnee von gestern sind und er dich lieber ne Fussbodenheizung anschaffen soll?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von zille1976 Beitrag anzeigen
    Diese erklärt der Link sehr ausführlich
    Bis auf Mehrschicht-Verbundrohre, was immer noch die richtige Antwort auf die Eingangsfrage des TE ist.
    Und ja, ich halte Heizkörper für überholt und kenne kein Argument, warum man die heutzutage noch in einem Neubau einbauen sollte. Außer vielleicht ein exorbitanter Aufpreis für die FBH, die ein BT/GU dafür nehmen will und das Budget sprengt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen