Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    11.2011
    Ort
    Borna
    Beruf
    Dipl. Ing.(BA) Prozessinformatik
    Beiträge
    168

    Isdochegalfenster mit Gipskarton

    Hallo
    Ich bin gerade dabei mein Isdochegal fenster (MK06) mit Gipskarton zu verkleiden.
    Dabei habe ich folgendes Problem. Die Gipskartonnut am Fenster ist ja immer für 90Grad ausgelegt.
    Dies würde bedeuten, dass der Lichteinfall an der Oberseite vom Fenster eingeschränkt ist. Hier wäre eine Wagerechte installation der Gipskartonplatte zur Oberseite vom Fenster wünschenswert. Dafür gibt es ja von isdochegal auch direkt Einbausets, mit denen man das hinbekommt. (Die gehen dann immer erst ein kurzes stück im 90grad winkel vom Fenster weg und verlaufen dann erst Wagerecht) Diese lassen die sich jedoch wieder sehr gut bezahlen.

    Bei Youtube gibts verschiedene Videos wo der Gipskarton dann einfach Wagerecht oben in die Nut hingedrückt wird und im Fensterrahmen verschraubt wird. Da die Nut aber für 90° ausgelegt ist, lässt sich die Gipskartonplatte nur minmal in die Nut reinschieben.

    Hat jemand eine Idee dazu? Oder muss die Gipskartonplatte nur bis zur Kante der Nut gedrückt werden, dann verschraubt und einfach mit Acryl abgedichtet werden?
    Geändert von R.B. (10.06.2015 um 11:09 Uhr) Grund: Namen entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Isdochegalfenster mit Gipskarton

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren