Ergebnis 1 bis 8 von 8

Klappe für Reinigungsöffnung Schornstein außen

Diskutiere Klappe für Reinigungsöffnung Schornstein außen im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Emlichheim (Nds.)
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    391

    Klappe für Reinigungsöffnung Schornstein außen

    Hallo an alle Experten.

    Ich habe (für meinen eigenen Bau) folgende Aufgabenstellung:

    Mein Schornstein verläuft an der Außenwand. Mein Schornsteinfeger hatte die (gute) Idee um die Reinigungsöffnung nach außen zu verlegen. Da die Schornsteine bei einem Neubau ja mittlerweile sehr hoch sein müssen, zumindest wenn die (wie bei mir) nicht in Firstnähe sind ist die Reinigung von oben schwierig. Daher reinigt mein Schornie dann von unten durch die besagte Öffnungen. Die einzige Auflage war dass die Öffnungen im Verblender um einiges tiefer wird als die Öffnung im Schornstein damit er mittels Fieberglasgestänge reinigen kann. Herausgekommen ist dann eine Öffnung im Verblender von ca. 30 x 80 cm (bxh). Das hat mein Schorni auch abgenickt. In der Dämmebene wird eine Steinwolleplatte eingeklemmt die zum reinigen einfach herausgenommen wird.

    Jetzt benötige ich nur noch eine Klappe o.ä. die die Öffnung halbwegs elegant abdeckt. Im Standardprogramm der Schornsteinhersteller gibt es da nichts. Kein Problem dachte ich, ab zum Schlosser der wird`s schon richten. Ist auch kein Problem, nur dass seine erste Kostenschätzung für diese Klappe aus verzinktem Material ca. 700,-€ ergab. Ich habe dann gar nicht mehr gefragt ob brutto oder netto. Er hat ca. 8 Arbeitsstunden für Anfertigung und Montage + ca. 200 € Material gerechnet.

    Jetzt meine Frage:

    Hat jemand schon mal so eine oder eine ähnliche "Klappe" gebaut / bauen lassen?
    Gibt es Alternativen zum Schlosser?
    Es muß nicht zwingend aus Stahl sein, sollte aber natürlich wetterfest sein (Süd-West Fassade) und nicht nach Bastel-Wastl aussehen.

    Bin gespannt auf eure Ideen.

    Anbei noch ein Foto von der Öffnung

    Name:  IMG_20150513_175148[1].jpg
Hits: 855
Größe:  69.0 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Klappe für Reinigungsöffnung Schornstein außen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    leg noch ein wenig drauf, denn die äußere klappe muss gedämmt sein, die leibung muss verkleidet werden usw.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Emlichheim (Nds.)
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    391
    Moin Rolf,

    Dämmung wird lose eingesteckt in Dämmebene, siehe post oben, oder meinst Du dass innenseitig Kondenzwasser entsteht? Die Klappe soll außen bündig sein, dann brauche ich keine Leibungsverkleidung.

    Hat jemand noch Ideen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Emlichheim (Nds.)
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    391
    Moin,

    Falls noch jemand etwas ähnliches benötigt:
    Im Internet nach "Revisiontür" oder "Revisionsklappe" suchen. Bin dann auf einen Hersteller gestoßen der diese auch nach Maß fertigt.
    Wurde mir soeben angeboten für 191,27 € inkl. MwSt und Versand. Ausführung Edelstahl mit Gummidichtung, Verriegelung mit Vierkantschlüssel.

    Ist dann doch eeeeetwas günstiger wie der Schlosser vor Ort.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Dämmung wird lose eingesteckt in Dämmebene ............ brauche ich keine Leibungsverkleidung
    dir ist klar, dass das die schadensanfällige variante ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Emlichheim (Nds.)
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    391
    Darf ich auch erfahren warum?

    Gesendet von meinem E380 mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    klar - wie wird deine wunschkonstruktion schlagregendicht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Emlichheim (Nds.)
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    391
    Die Klappe ist für die Anwendung in einer Außenwand konzipiert. Die Tür selber hat eine Gummidichtung. Wie der Anschluss der "Zarge" an das Mauerwerk im Detail aussieht kann ich im Moment leider nicht sagen, aber wie gesagt laut Hersteller für den Außenbereich.
    Wenn mir der Anschluss nicht gefällt werde ich zusätzlich Dichtbänder aus dem Fensterbau zwischen Blech und Mauerwerk einlegen und das ganze versiegeln.
    Und sollte sich mal bei extremem Wind ein Tropfen durchdrücken dann gibt es immer noch die Ableitung durch die Stoßfugenentlüfter im Sockelbereich.

    Ich denke ich werde das ausprobieren aufgrund des gravierenden Preisunterschiedes. Sollte es wieder erwarten gar nicht funktionieren kann ich immer noch eine Klappe durch den Schlosser bauen lassen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen