Werbepartner

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 60

Mängel Sektional-Garagentor

Diskutiere Mängel Sektional-Garagentor im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    LIP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    187

    Mängel Sektional-Garagentor

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Anliegen:

    Ende letzten Jahres wurde in meiner neuen Garage ein Sektionaltor eingebaut, welches ich in einem Fachbetrieb bei uns in der Gegend bestellt habe.
    Eingebaut wurde es allerdings von einem Subunternehmer.
    Nach dem Einbau des Tores viel mir sofort auf, dass der Lack an der obersten Sicke beschädigt war. Dies teilte ich dem Unternehmen sofort mit und erhielt die Info, dass eine neue Sicke bestellt würde.

    Nach ca. 8 Wochen wurde die neue Sicke eingebaut....auch hier wieder Lackfehler. Nun teilte mir das Unternehmen mit, dass nun die Lackfehler ausgebessert werden sollen.
    Dieses Mal, besuchte mich bei dem vereinbarten Termin ein Servicetechniker des Garagentor-Herstellers.

    Er sagte mir, dass er den Lackschaden ausbessern könnte, man dieses allerdings sehen würde.

    Sind hier ggf. Fachleute die beurteilen können, ob diese Vorgehensweise üblich ist? Habe ich als Kunde nicht das Recht auf eine neue Sicke, auf wenn dies dann die Dritte wäre?

    Bisher wurde keine Rechnung für die o.g. Leistungen bezahlt.

    Danke im Voraus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mängel Sektional-Garagentor

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast23627
    Gast
    Wegen eines "Lackfehlers" in einer "Sicke" bezahlen Sie die Rechnung nicht? Soso.

    Weiter hat der Unternehmer den "Lackfehler" so auszubessern wie er es für richtig hält.

    Und wenn Sie von "Recht" reden, der Unternehmer hat das Recht auf Bezahlung seiner Leistung und Sie nur das "Recht" auf eine Einbehalt höchstens in Höhe der doppelten Nachbesserungskosten.

    Und noch ein Hinweis, sollte man nach einer erfolgten Ausbesserung des "Lackfehlers" noch Spuren der Ausbesserung sehen können haben Sie das "Recht" auf eine Minderung deren Betrag ich mal nach meiner Glaskugel so in etwa zweistellig sehe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    bezahl die rechnung und behalte für die ausbesserung einen angemessenen betrag - 200 € - ein, die du dann bezahlst, wenn die ausbesserung erfolgt ist.

    hinzunehmende unregelmäßigkeiten an einem bauteil gelten auch für dich! dazu gehört ein ausgebesserter lackschaden, den du wahrscheinlich aus 2 m entfernung nicht mehr siehst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    LIP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    Wegen eines "Lackfehlers" in einer "Sicke" bezahlen Sie die Rechnung nicht? Soso.

    Weiter hat der Unternehmer den "Lackfehler" so auszubessern wie er es für richtig hält.

    Und wenn Sie von "Recht" reden, der Unternehmer hat das Recht auf Bezahlung seiner Leistung und Sie nur das "Recht" auf eine Einbehalt höchstens in Höhe der doppelten Nachbesserungskosten.

    Und noch ein Hinweis, sollte man nach einer erfolgten Ausbesserung des "Lackfehlers" noch Spuren der Ausbesserung sehen können haben Sie das "Recht" auf eine Minderung deren Betrag ich mal nach meiner Glaskugel so in etwa zweistellig sehe.
    Bezahlt wurde die Rechnung nicht, da wegen des aufgeführten Sachverhaltes bis dato von dem Unternehmen noch keine Rechnung ausgestellt wurde.

    Wer schätzt denn die Wertminderung des nachgebesserten Bauteiles ein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Tommy1986 Beitrag anzeigen
    Wer schätzt denn die Wertminderung des nachgebesserten Bauteiles ein?
    ein sachverständiger, dessen honorar fällt aber höher als der minderungsbetrag aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Gast23627
    Gast
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ein sachverständiger, dessen honorar fällt aber höher als der minderungsbetrag aus.
    So ist es!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    LIP
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    187
    Hallo,

    ich habe nochmal eine Frage zum o.g. Thema.

    Nun hat ein Techniker zum zweiten Mal mein Garagentor versucht korrekt einzustellen. Nach einer Stunde, gab es wieder die selben Probleme.

    Zudem wurden diverse Lackfehler ausgebessert...muss ich dies wirklich so hinnehmen?? (Siehe Foto)
    Name:  image.jpg
Hits: 664
Größe:  31.2 KBName:  image.jpg
Hits: 664
Größe:  31.2 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,928
    Lies dir mal durch, wie man optische Mängel beurteilt und aus welchem Betrachtungsabstand dies geschieht.
    Hier kann ich mir gut vorstellen, dass es nicht mal eine Wertminderung darstellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Halte mal bitte einen Vergleich zur Größenvorstellung ins Bild. Also einen Maßstab oder eine Euro-Münze, damit man beurteilen kann, wie groß der Schaden wirklich ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wenn du mit der lupe suchst und im makr-modus fotografierst, wirst du immer etwas finden. betrachte die farbkorrektur aus 1 m und 2 m entfernung, was siehst du dann noch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    791
    Ist das Innen oder Außen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Energieelktroniker
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von JSch Beitrag anzeigen
    So ist es!
    Ein wenig dürftig nicht wahr?

    Wäre nicht eine Entschuldigung beim TE angebracht, weil ihre unterschwelligen Vorwürfe, er würde den Rechnungsbetrag absichtlich zurückhalten, sich als grandios haltlos herausgetellt haben?

    Aber ist ja typisch für das BEF. Erstmal draufhauen und dann nach Erklärungen fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    zille - du willst einfach nur stänkern. deine unterstellung ist an den haaren herbeigezogen. entschuldigen muss sich der TE, weil er wegen pingeligkeiten die komplette vergütung zurück behalten hat. die darstellung von JSch ist richtig.

    lass einfach deine finger von den tasten, wenn du keinen durchblick hast - und denk dran, die rote karte wird für dich extra griffbereit gehalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Energieelktroniker
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ...weil er wegen pingeligkeiten die komplette vergütung zurück behalten hat. die darstellung von JSch ist richtig.
    Lesen hilft:

    Zitat Zitat von Tommy1986 Beitrag anzeigen
    Bezahlt wurde die Rechnung nicht, da wegen des aufgeführten Sachverhaltes bis dato von dem Unternehmen noch keine Rechnung ausgestellt wurde.
    Somit wäre jetzt eine Entschuldigung von euch beiden angebracht!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,925
    Bisher wurde keine Rechnung für die o.g. Leistungen bezahlt.
    die Begründung hätte man auch gleich mitliefern können, so muss ja ein falscher Eindruck entstehen...

    typisch für das BEF
    nö, nur für manche Kommentatoren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen