Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Beerfelden
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    52

    Grundriss - Entwurfsplanung

    Hallo,

    wir planen für nächstes Jahr zu bauen. Es wird wohl ein KfW70 Haus, Luft/Wärmepumpe + Solar, Holzofen (evtl Grundofen), 36,5cm T8 Stein (sonst keine Dämmung), es werden zwei Vollgeschosse, ein Satteldach. Die Ausrichtung ist mit dem Wohnzimmer Richtung Süden!

    Anbei mal unser erster grober Grundrissentwurf. Ihr dürft ihn gerne zerreissen oder mir sagen ob ich an etwas nicht gedacht habe oder etwas falsch und unpraktisch ist.

    Vielen Dank schonmal
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundriss - Entwurfsplanung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Erlangen
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Beiträge
    258
    Ich glaube die Türen sind alle viel zu schmal, daher funktioniert der ganze Zugang im OG nicht. Die Treppe kommt mir auch klein vor. Korrigiere da mal die Abmessungen und dann weitersehen.
    Muss ja gar nicht CAD sein mir hat Millimeterpapier sehr geholfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von JSch
    Registriert seit
    06.2002
    Ort
    57482 Wenden Südsauerland
    Beruf
    Tischlermeister Sachverst
    Benutzertitelzusatz
    Ich verstecke mich nicht hinter einem Pseudonym...
    Beiträge
    1,640
    Hallo,

    Sie glauben also wirklich, dass diese Kritzelei eine Diskussionsgrundlage ist. Da hilft auch die Bezeichnung "Grobplanung" nicht weiter.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    nirgendwo
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    778
    Hi,

    welcher Ofen soll den rein? Die Position des Kamins kann man noch etwas überdenken.
    Bei einem Warmluftofen (Schwedenofen) wirst ggf. mit der Möblierung Probleme bekommen wenn Du zu nahe ran kommst.
    Falls auch der TV an dieser Wandist, sollte man sich bewußt sein, dass Tv schauen udn ein gleichzeitig brennder Ofen nervig sein kann.
    Davon abgesehen läuft der Kamin im OG im freien Raum.

    Die 2qm Speisekammer würd ich mir schencken. Wozu braucht man die? Kühl ist es dort nicht, die Küche ist eh riesig, also wieso einen Miniaturraum der nur kostet aber nix
    bringt?
    Wo habt ihr die Abstellfläche geplant? Wohin kommt der Technikraum? Alles in den HWR? Falls ihr eine Gasheizunng wollt fehlt noch das LAS im dafür vorgesehenen Raum.

    Die Spannweite im Esszimmer/WZ ist nicht zu verachten.

    Eltern SZ find ich viel zu klein. Zugang zur Ankleide über den Gang? Dann besser keine Ankleide und alles in einen Raum.
    Hell wird es in den Röäumen im OG nicht sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Beerfelden
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    52
    Danke für ihre Meinung Dimitri Hilft mir schon wieder weiter.

    Zugang Ankleideraum ist extra über den Gang geplant - da wir morgens zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen.
    Schlafzimmer gebe ich dir recht, hier werden wir wohl das Bad noch verkleinern.

    Wie würden Sie die Situation mit der Speisekammer lösen? Abstellraum und Technikraum ist alles im HWR - Gasheizung kommt nicht in Frage.

    Das mit der Couch und dem Ofen überdenken wir auch noch mal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    nirgendwo
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Gambaner Beitrag anzeigen
    Zugang Ankleideraum ist extra über den Gang geplant - da wir morgens zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen.
    Hmm also Freund/Freundin der Tochter/Sohn übernachtet im Haus und man trifft sich dann auf dem Gang? Kann man natürlich so machen,
    aber letztlich führt es dann wieder dazu, dass man im SZ sein Zeug hat weil man eben nicht nackt oder leicht bekleidet raus will um sich anzuziehen.
    Aber ist natürlich eine Geschmacksfrage.

    Zitat Zitat von Gambaner Beitrag anzeigen
    Abstellraum und Technikraum ist alles im HWR - Gasheizung kommt nicht in Frage.
    Viel zu klein. Ohne Gastherme kommt noch ne WP oder Pellets (wo ist dann das pelletslager) in Frage. Dazu Abstellfläche, eine Waschmaschine und ein Trockner ggf
    Gefrierschrank - das passt nie. Die Größe passt m.M. nach für einen HWR ohne Abstellfläche und Technik.

    Zitat Zitat von Gambaner Beitrag anzeigen
    Wie würden Sie die Situation mit der Speisekammer lösen?
    Ich würde mit den Wünschen die hier versucht wurden zu Papier zu bringen zu jemandem gehen, der sich damit auskennt und den ich speziell für diese
    Aufgabe bezahle. 4-6 tsd Euro später hast du dann eine eingabefähigen Plan der passt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von Gambaner Beitrag anzeigen
    Luft/Wärmepumpe + Solar
    Warum diese kombination? Solar ist bei Wärmepumpe (unbesonders bei Luft) absolut überflussig. Du muss man überlegen wann diese beide Techniken am wirtschaftlichsten sind? Genau im Sommer. Mit Solar kann man alles schön rechnen. Wenn LWP, dann ohne Solar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Beerfelden
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    52
    Na ganz einfach, um im Sommer Warmwasser zu haben bzw. zu Unterstützen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von Gambaner Beitrag anzeigen
    Na ganz einfach, um im Sommer Warmwasser zu haben bzw. zu Unterstützen
    Warum sollte man im Sommer ein Luft wasser Wärmepumpe unterstützen? Diese Produziert mehr als genung. Wenn die im Winter bei minus graden schafft ein haus zu heizen, dann wird diese im sommer mit ein paar Liter Wasser für WW mehr als zu recht kommen. Oder wird diese im Sommer ausgeschaltet? Macht wenig sinn.
    Es gibt nur einen Anbieter der LWP mit Solar anbieten und von diesem würde ich abstand nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    Wozu dieser Versprung im EG? Damit ich ein überdachtes Streifchen habe...? Speisekammer geht nicht. Ankleide sieht auch zu schmal aus.
    Statik wird ein bisschen aufwendig, da nicht viele Wände übereinander sitzen. Treppe hat 14 Stgn. Reicht das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Beerfelden
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    52
    Ja genau dafür war es gedacht Und auch um das ganze ein wenig aufzulockern.

    Danke für die Tipps bezüglich Speisekammer und Ankleide. Ich nehme es auf und gehe in die weitere Planung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    Zitat Zitat von Gambaner Beitrag anzeigen
    Ja genau dafür war es gedacht Und auch um das ganze ein wenig aufzulockern.
    Das lockert nichts auf - das kostet nur unnötig Geld ohne irgendeinen Mehrwert zu haben. Man muss keine unsinnigen Vorsprünge einbauen um etwas aufzulockern. Und wenn man es doch tun will, dann heißt das (zumindest nach meiner Definition): die Architektur taugt vom Grundsatz her nicht, also muss ich noch was auflockern.
    Sorry, nicht falsch verstehen..... ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,116
    Auflockern kann man anders. Naja, jetzt würde ich erst mal zum Architekten gehen. Es bringt nix sich hier tagelang die Haare zu raufen, wenn das eh der/die Fachmann/Fachfrau macht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Erzgebirge
    Beruf
    DV-Kaufmann
    Beiträge
    67
    Die Hausbreite von 912 cm läßt den 3 Bereichen Kochen/Essen/Wohnen jeweils keine 3 m Breite ... und alles steht schön nebeneinander und grenzt sich wie Raum im Raum ab. Großzügig wird das eher nicht wirken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen