Ergebnis 1 bis 15 von 15

Regenwassertank von Schlamm befreien

Diskutiere Regenwassertank von Schlamm befreien im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    3

    Regenwassertank von Schlamm befreien

    Hallo Leute,
    ich habe gegoogelt aber leider keine Antwort auf meine Anfrage gefunden. Vielleicht bin ich hier besser aufgehoben? Das Problem besteht darin, dass ich einen Regenwassertank von ca. 800 l unterirdisch habe, der nur eine Rohröffnung von ca. 8 cm Durchmesser aufweist. Der Hausvorbesitzer sagte, dass keine weitere Möglichkeit existiert an den Tank zu gelangen als dieser Öffnung. Alternativ kann man natürlich den Tank austauschen, was viel Arbeit bedeutet, da die Dachentwässerung von 2 Gebäuden damit verbunden ist. Der Tank ist seit Jahren nicht gewartet und ist zu 50% voll Schlamm. Da die Öffnung so klein ist, kann ich keine Tauchpumpe verwenden, um der Dreck wegzupumpen. Welcher Pumpenart oder andere Alternative (außer auszubuddeln und wenn möglich nicht besonders kostenintensiv) habe ich?
    Ich danke im Voraus.
    Eugen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Regenwassertank von Schlamm befreien

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Du brauchst eine Schmutzwasserpumpe mit Ansaugschlauch der durch die Öffnung passt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    wobei sich das geringe Volumen von 800 Litern mit den zwei angeschlossenen Dachentwässerungen beißt.

    Wozu dient der Tank denn überhaupt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    Zitat Zitat von Manfred Abt Beitrag anzeigen
    Wozu dient der Tank denn überhaupt?
    als Schlammfang
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von reezer Beitrag anzeigen
    als Schlammfang
    Man kann auch so nennen. Ansonsten ist er mit einem Überlauf zur Stadtentwässerungsbetriebe versehen und gleichzeitig zum Beregnung des Gartens genutzt wird. Welche selbstansaugende Schmutzpumpe verträgt derartige Flüssigkeit?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Lausitz
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    381
    Es gibt Tauchpumpen in dem Durchmesser, das kannst googeln- sind auch tlw. in Brunnen eingesetzt- aber mal ehrlich was willst mit 800l Regenwasser- das ist ja grad ein Fingerhut voll...
    Ich glaub das ist wirklich nur ein Schlammabscheider...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Die 800 Liter helfen doch nicht wirklich weiter.

    Ich würde den entweder einfach so lassen oder rausrupfen/stilllegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    naja als Alternative zur Regentonne um Blumen und Gemüse zu gießen tut es..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    3
    Na ja, für 2-3 mal Gartenberegnung reicht es. Wenn frei vom Schlamm ist dann vielleicht für 5-6 mal. Und dann regnet es wieder (hoffe ich immer). Wenn nicht, benutze ich Stadtwasser mit einem Gartenzähler. Ich benutze für die Beregnung eine ganz normale selbstsaugende Gartenpumpe (ich glaube von T.I.P oder Einhell). Ich glaube aber nicht, dass sie für den Schlamm geeignet. Ich habe gedacht in den Tank mit einem Hochdruckreiniger ordentlich reinpusten, und dann abpumpen oder absaugen mit dem Pool-/Teichsauger, der man mieten kann. Was haltet ihr davon?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    ausprobieren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    absaugen mit dem Pool-/Teichsauger, der man mieten kann.
    wobei die mietbaren spieldinger eher schwach auf der brust sind ...

    eine richtige impellerpumpe kann man inklusive bedienung bei einem teichbauer/poolpfleger mieten . mit soeinem gerät ist die sache in ein paar minuten erledigt (unsere macht 16m³ in der stunde)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    t (unsere macht 16m³ in der stunde)
    Da saugst Du ja den Plastikeimer mit aus dem Boden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Für so was bin ich beim THW zum Glück in der WP (Wasserschadenpumpen Gruppe)
    Wir haben 2 grosse SchmuWa Diesel Pumpen mit 5000 L Förderleistung.
    Allerdings pro Minute
    http://www.thw.de/SharedDocs/Ausstat...html?nn=925122


    Falls das nicht reicht, noch kleinere elektro pumpen mit Max 3000l die Minute.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Und wie soll der TE die 15cm Schläuche in seinen Wassertank bekommen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    Mit einem Redstück von F (150mm) Auf D oder Gardena

    http://www.schlauch-profi.de/media/i...storz-geka.jpg

    Aber da wird die Pumpe die 5000l wohl nicht mehr saugen können.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen