Ergebnis 1 bis 7 von 7

Ameisen in Dämmung am Sockel

Diskutiere Ameisen in Dämmung am Sockel im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    2

    Ameisen in Dämmung am Sockel

    Hallo,

    wir haben folgendes Problem. Wir wohnen in einem Nov.2011 gebautem Haus. Vor eine paar Monaten fiel uns auf dass die Sockelfarbe an der Südseite teilweise abblättert/aufplatzt. Wollten nun dies beheben und haben die Farbe und Armierung entfernt.
    Da kam es dann zu einer großen Überraschung. An mehreren Stellen waren Ameisen in der Dämmung. Die Dämmung ist richtig durchlöchert.

    Aber bevor wir nun anfangen alles zu erneuern, stellt sich uns die Frage wo die Ursache liegt. Wie kamen die Ameisen da hin? Wo könnte die Ursache liegen?
    Anbei noch ein paar Bilder. Sockelfarbe und Armierung ist schon entfernt. Dämmung auch schon teilweise. Auf dem einen Bild sieht man wie die Dämmung(rosa) unten ausgehöhlt ist. Auch die blaue Dämmung der Frostschürze weist an einer Stelle „Fraßspuren“ auf.

    Ich würde mich freuen wenn uns jemand helfen könnte.
    Liebe Grüße Muckmuck
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ameisen in Dämmung am Sockel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Schade das hier kein Experte antwortet. Finde das Thema nicht gerade unwichtig.
    Mich persönlch würde auch interessieren wie die Ameisen da hin kamen. Nur schein wohl kein einzel Fall zu sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Muckmuck Beitrag anzeigen
    ......wo die Ursache liegt. Wie kamen die Ameisen da hin?
    Die Ursache ist eine Ameisenkönigin, die nach dem Hochzeitsflug irgendwo ein kleines Loch gefunden hat und dort ihren Staat gegründet hat.

    Einfach beim Erneuern darauf achten, dass keine Löchlein bleiben, über die die Ameisen wie der einziehen können.

    Ich habe schon Ameisennester 3 m über dem Boden in maroden Dachbalken gefunden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wären die Dämmplatten im Sockelbereich nicht fachgerecht verklebt, sodass zwischen den Dämmplatten Hohlräume entstanden sind.

    Des weiteren scheint der Übergang zwischen den verschiedenen Dämmplatten nicht richtig ausgeführt. Hier scheint es einen Spalt zwischen den Platten zu geben.

    Genaueres lässt sich aber wohl nur durch eine Vor-Ort-Begutachtung erkennen.

    Erg.: Ralf war schneller...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    2
    Hallo,

    vielen Dank für die Ratschläge und Tipps. Wir hoffen dass wir das Problem in den Griff bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    wir haben folgendes Problem. Wir wohnen in einem Nov.2011 gebautem Haus. Vor eine paar Monaten fiel uns auf dass die Sockelfarbe an der Südseite teilweise abblättert/aufplatzt. Wollten nun dies beheben und haben die Farbe und Armierung entfernt.
    Auf Bild 2 - 4 ist in der Dämmöffnung zu sehen, dass die Bauwerksabdichtung nach DIN 18 195 fehlt. Die Bauwerksabdichtung gehört auf die tragende Außenwand und zwar bis mindestens 15 cm über OK fertiges Gelände und nicht auf die Dämmung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die ameisen wollten dir zeigen, dass die abdichtung am bauwerk mangelhaft ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen