Ergebnis 1 bis 8 von 8

Höhe der Einfriedungen bei Eckgrundstück

Diskutiere Höhe der Einfriedungen bei Eckgrundstück im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Landkreis Karlsruhe
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    32

    Höhe der Einfriedungen bei Eckgrundstück

    Hallo,

    unser Bebauungsplan sieht bzgl. Einfriedungen folgendes vor:

    Die Gesamthöhe von Einfriedungen an den Erschließungsstraßen und in einem 3m tiefen Streifen auf den privaten Grundstücken hinter der Straßenbegrenzungslinie darf das Maß von 0,80m, jeweils gemessen ab OK der angrenzenden Gehweghinterkante bzw. Fahrbahn, nicht überschreiten.

    Einfriedungen sind grundsätzlich offen zu gestalten. Auf keiner Seite dürfen geschlossene Einfriedungen vorgesehen werden.


    Jetzt bin ich da mit unserem Eckgrundstück nur mäßig begeistert, schließlich sitze ich im Garten für Spaziergänger auf dem Präsentierteller. Die können ums Grundstück rum laufen und ich darf mir weder mit Mauern noch mit Gabionen einen Sichtschutz bauen. Verstehe ich das richtig und wenn ja....was soll das? Dann MUSS ich ja Sichtschutz mit Hecken realisieren, die zählen meines Wissens ja nicht als "Einfriedung". Was habe ich noch für Möglichkeiten?

    Gruß
    Aloah
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Höhe der Einfriedungen bei Eckgrundstück

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,116
    Da hättest Du dich vorher erkundigen müssen. Eckgrundstücke müssen oft einen freien Sichtbereich für den Verkehr frei halten, darum keine geschlossenen Umfriedungen höher als man vom Auto aus noch sehen kann, keine Bäume innerhalb dieser freien Fläche und natürlich auch keine Büsche. Näheres kann aber gesagt werden, wenn wir hier den Bebauungsplan sehen können und den dazugehörigen Textteil.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    958
    wurde denn dieser Bebauungsplan jetzt erst erlassen, oder war der schon in Kraft als du das Grundstück erworben hast ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Landkreis Karlsruhe
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    32
    Da Grundstück ist bisher nur reserviert


    https://www.dropbox.com/s/cjw9c24jmu...10_14.pdf?dl=0
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2014
    Beruf
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Beiträge
    1,197
    Müssen diese Einschränkungen im Bebauungsplan formuliert sein oder könnte es diese auch ohne Bebauungsplan (§34) geben?

    SirSydom, der auch ein Eckgrundstück bebauen will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Aloa81 Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich da mit unserem Eckgrundstück nur mäßig begeistert, schließlich sitze ich im Garten für Spaziergänger auf dem Präsentierteller.
    Wenn die Terrasse weiter von der Grundstücksgrenze entfernt ist, dann kannst Du dort ja Deinen Sichtschutz bauen.

    Dann MUSS ich ja Sichtschutz mit Hecken realisieren, die zählen meines Wissens ja nicht als "Einfriedung".
    Nein, auch eine Hecke kann eine Einfriedung sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Südniedersachsen
    Beruf
    Student
    Beiträge
    569
    Zitat Zitat von Aloa81 Beitrag anzeigen
    Was habe ich noch für Möglichkeiten?
    Viele:
    -Anderes Grundstück kaufen
    -das "auf dem Präsentierteller sitzen" liebgewinnen und dich daran erfreuen
    -überprüfen, ob man anstatt einer Einfriedung ggf. ein Nebengebäude (zB Garage) an der Grenze errichten darf

    @SirSydom: Manche Einschränkungen ergeben sich auch direkt aus dem Gesetz - zB aus dem Straßengesetz deines Bundeslandes. Bisweilen sind da qua Gesetz "Anpflanzungen, die die Sicherheit oder Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen können" verboten. Muss also nicht im Bebauungsplan stehen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,116
    Laut Bebauungsplan darf man ja einen Sichtschutz aufstellen, der auch etwas aus dem Baufenster raus ragen darf, wenn ich den Text richtig verstehe. Wird also weit hinter der Grundstücksgrenze sein. Aber dein Architekt wird dir bestimmt eine praktikable Lösung aufzeigen. Wir wissen nicht wie Du bauen willst und auch nicht welches Grundstück das ist usw und für kostenlose Lösungen ist das Forum hier auch nicht da, weil das gefälligst dein Architekt zu lösen hat. Gehen tut vieles. Lass dich überraschen was dein Architekt dir anbietet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen