Ergebnis 1 bis 4 von 4

Untere Abdichtung Fenstertür nach Austausch

Diskutiere Untere Abdichtung Fenstertür nach Austausch im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dipl-Ing.
    Beiträge
    10

    Untere Abdichtung Fenstertür nach Austausch

    Hallo Experten,

    im Rahmen des Fensteraustausches wurde durch den Fensterbauer neue bodentiefe Fenstertüren eingesetzt. Nun stellt sich die Frage, wie die untere Abdichtung außen zu erfolgen hat und was der Fensterbauer noch übernehmen muss. Er schlägt (nach Herstellung einer glatten Oberfläche durch die Maurer) eine Bitumenfolie zur Abdeckung des äußeren Mauerwerks vor, mit einer abschließenden/darauf liegenden Verleistung. Ist das ausreichend und wie sieht die Vermeidung einer Wärmebrücke aus?

    Ich habe einige Fotos angehängt.

    Danke für Eure Hinweise!
    ttline
    WP_20150621_005.jpg
    WP_20150621_002.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Untere Abdichtung Fenstertür nach Austausch

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    da muss erst einmal der unterbau unter dem fenster in ordnung gebracht werden. das wäre besser vor dem einbau gleich gemacht worden.

    mit einer epdm-folie, fertig am fensterrahmen konfektioniert, wird dann die abdichtung auf den bitumenbahnen hergestellt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Nullplanung mit schweren Mängeln. Das Pflaster soll jetzt offenbar wieder bodengleich an die Mini-Türschwelle/Innenestrich herangeführt werden. Das widerspricht der DIN 18 195-5 und wird nicht funktionieren. Fachmann hinzuziehen und die Abnahme der Leistungen des Türbauers erst einmal verweigern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Die "Wärmebrücke" ist bei Deinem ungedämmten Altbau das kleinste aller Themen.
    Neben dem von Eric schon angesprochenen wesentlichen Thema Höhe der Abdichtung fallen mir noch ein:
    Unterklotzung im Bereich des Pfostens
    Untere Befestigung des Elements
    Schlagregendichtung
    innen vermutlich kein luft- und dampfdichter Anschluß

    oder kurz und bündig
    alles
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen