Werbepartner

Ergebnis 1 bis 12 von 12

Traglast 6cm Wand aus Leichtbetonsteinen

Diskutiere Traglast 6cm Wand aus Leichtbetonsteinen im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22

    Traglast 6cm Wand aus Leichtbetonsteinen

    Hallo,

    ich möche einige recht schwere Schränke an obengenannte Wand aufhängen. Wieviel last verträgt so eine Wand ? Es sollen ca. 60kg daran kommen mit 2 Haltepunkten für einen Massiven freihängenden Waschtisch, und dann noch ein paar kleinere Schränke ca. 30 kg je.

    Hält das ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Traglast 6cm Wand aus Leichtbetonsteinen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Nein, höchstens mit einer Stahlkonstruktion auf der anderen Seite.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22
    Danke für deine Antwort. Ich dachte es mir schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22
    Noch eine Frage: Die Wand ist vor eine Bruch/Backstein Wand des Nebengebäudes gestellt worden und ist ca 3-5cm hinterlüftet. Mein Plan wäre jetzt mit langen Schrauben und Abstandshalter zu arbeiten quasi einen ausbruch in die 6cm Leichtbetonmauer zu machen. Hat jemand noch eine Idee wie man das sonst lösen könnte ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Was befindet sich im Nebengebäude?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22
    Scheune. Dort lagert nichts wichtiges. Durch und durch bohren und mit Gewindestangen etc. arbeiten will ich nicht, ist nicht meine Wand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Anna Ida Beitrag anzeigen
    Scheune. Dort lagert nichts wichtiges. Durch und durch bohren und mit Gewindestangen etc. arbeiten will ich nicht, ist nicht meine Wand.
    Mir ging es mehr um Schallübertragung, wenn dort beispielsweise Wohnräume der Nachbarn gewesen wären.

    Aber wenn es die Wand der Nachbarn ist, dann kannst Du die nicht so einfach anbohren.

    Wie wäre es mit einer Vorsatzschale? Darin könnte man dann auch gleich alle Leitungen unterbringen und die Wand zusätzlich noch etwas dämmen. Müsste man sich halt genauer überlegen und ein bisschen planen. Dann werden Waschbecken etc. an Ständern befestigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22
    An ein Ständerwerk hab ich auch schon gedacht, ist halt richtig aufwand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von Anna Ida Beitrag anzeigen
    An ein Ständerwerk hab ich auch schon gedacht, ist halt richtig aufwand.
    Besser als wenn der Schrank später auf dem Boden liegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22


    Hier mein fertiger SM-Doppelpranger...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2015
    Ort
    d-55576 Sprendlingen
    Beruf
    Maschinenbaumechaniker
    Beiträge
    22
    Hallo, ich grab das hier nochmal aus... Ich bin jetzt so weit (Kernsanierung) das ich nun das ganze beplanken kann und frage mich ob es Sinn macht das ganze hinter dem Rigips zu dämmen. Ich will mir keine Kopfschmerzen einbauen bzw. wenn ich nicht sicher bin dann bleibt das so wie es ist. Der ist zustand ist ein hinterlüftete Wand die schon mit Folie unbekanter Art vor ca.40 Jahren errichtet wurde. Die Wand ist aktuell trocken und ich möchte das es auch so bleibt.

    Dämmen oder nicht/ mit oder ohne Dampfbremse ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #12

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Nicht dämmen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen