Werbepartner

Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Controller
    Beiträge
    562

    Frage Wie laut sind Dachflächenfenster bei Regen? Hilft ein Rollladen?

    Wie laut sind Rollläden wirklich, wenn es regnet? Kann keiner mehr schlafen oder ist es eher einfach nur störend? Und was kann man dagegen machen - mindern Rollläden den Schall oder bringen die gar nichts? Gibt es andere Lösungsmöglichkeiten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wie laut sind Dachflächenfenster bei Regen? Hilft ein Rollladen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Ich schlafe problemlos unter DFF
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Ich auch ... 13m drunter .... Es ist eine Frage der Gewöhnung. Es gibt auch Leute, die können nicht drunter schlafen und es gibt Leute, die stört sogar der ggf. vorhandene kühle Luftzug ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    das ist etwas, das ich überhaupt nicht störend empfinde *g* Besonders nicht bei DEM Wetter derzeit...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,473
    Zitat Zitat von BauGrym Beitrag anzeigen
    Wie laut sind Rollläden wirklich, wenn es regnet? Kann keiner mehr schlafen oder ist es eher einfach nur störend? Und was kann man dagegen machen - mindern Rollläden den Schall oder bringen die gar nichts? Gibt es andere Lösungsmöglichkeiten?
    Sehr laut. Aber man gewöhnt sich dran.

    Einziger wirklicher Nachteil ist bei heftigem Regen oder Hagel (nicht ein bisschen Regen), also vielleicht 5-10 Mal im Jahr genau dann dort TV zu schauen ohne, an die Grenze der Akustik zu gehen. Bei uns war das dann nicht mehr möglich, aber wie oft kommt das vor? Ja, ist doof, aber vernachlässigbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Gast23627
    Gast
    Das Trommeln des Regens auf der Scheibe wird durch das Trommeln auf dem Rolladen ersetzt und kann sogar stärker ausfallen.

    Lösungsmöglichkeit? Ohrstöpsel oder ein "ruhiges Gewissen..."

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Ba-Wü.
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    684
    Es gibt von einem bekannten deutschen Hersteller ein DFF mit 5Star-Scheibenqualität, wo das Regengeräusch im Vergleich zu den alten DFF deutlich vermindert ist. Zumindest wirbt der Hersteller damit und ich kann es aus erster Hand beurteilen ;-)
    Normaler Regen nehme ich kaum noch wahr. Starker Regen/Hagel natürlich schon.

    Unter den alten DFF, 80er Baujahr, konnte ich bei Regen fast nie schlafen. Es war eine Katastrophe.

    Ob ein Rolladen allerdings das Geräusch dann wieder verstärkt, kann ich nicht sagen. Hier fehlt mir die Erfahrung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Öhm, ich hab da so ein Sonnenschutzrollo vor der Scheibe... hat den netten Nebeneffekt, das Regentropfen vor der Scheibe quasi zerkleinert werden. Die Trommelgeräusche sind somit Geschichte. Ist von V... so eine Einbausatz, UV-beständig etc. Schaut n bissl wie ein Fliegengitter aus, ist aber keins.
    Von Frühjahr bis Herbst ist das dauerhaft unten. Nur im Winter wollen wir das bissl Helligkeit rein lassen.

    So kanns ausschauen...
    Name:  sonnenschutz.jpg
Hits: 395
Größe:  89.1 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Ba-Wü.
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    684
    Mal OT:
    Hi Andreas, bringt das deutlich was wegen der Hitze? Oder kann man gleich blickdichte und lichtechte Innenrollos installieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Na ja, wir haben ca. 2-3 Grad weniger im Raum. Die Überlegung der Innenrollos hatten wir auch, zumal es da noch welche mit Alubeschichtung etc. gibt. Das Problem ist denke, die Wärme ist dann aber bereits hinter der Scheibe im Raum. Durch leichte Zirkulation sollte es also auch wieder wärmer werden. Das Idealste ist sicher einer Kombination aus beiden. Wir sind so aber erst einmal Zufrieden - seit knapp 2 Jahren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von andreas2906 Beitrag anzeigen
    N Das Problem ist denke, die Wärme ist dann aber bereits hinter der Scheibe im Raum. ..
    genau das ist der Knackpunkt. Wärme außerhalb der Hülle halten sollte oberste Priorität haben. Ich kann die Wärme nicht zwischen einem Innenrolle und einer Fensterscheibe einsperren. Sie wird durch Konvektion und Strahlung durch das Rollo hindurch immer in den Raum gelangen. Ein Innenrolle das sich beispielsweise auf 60°C aufwärmt wirkt wie ein gleich großer Heizkörper.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Inkognito
    Gast
    Erfahrungswert: Mit Rollladen lauter als ohne. Modelle vom letzten Jahr, von der Firma mit V.
    Ich persönlich mag solche Geräusche, mich stört es nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    München
    Beruf
    Managerin Kleinunternehmen
    Beiträge
    104
    Tochter sagt: auf der Scheibe lauter als auf dem Rollo. Aber sie liebt dieses Geräusch und kann wunderbar schlafen. Außer bei oben beschriebenem Platzregen, der aber ja nun wirklich selten ist.

    Bei anderen DFF, auch von Firma V...., haben wir die oben abgebildeten netzartigen Außenjalousien, die wirklich in punkto Hitzeschutz ziemlich gut wirken. Easy zum selber einbauen übrigens.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    92699 Trebsau
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    285
    ... Oder Dachgauben ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Ba-Wü.
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    684
    So, habe seit 3 Tagen die Hitzeschutzmarkisen von V.
    Ich muss sagen, dass diese deutlich die Raumtemperatur senken. Unsere Fenster sind sehr groß, 1,14 x 1,40 m und 2 Stück pro Raum. Vielleicht wurde der Raum deshalb so drückend heiß. Jetzt kann man es Abends nach einem heißen Tag wirklich aushalten da oben. Fast schon angenehm würde ich jetzt behaupten. Vorher wollte man da garnicht mehr rein...
    Und installieren war wirklich easy. 10 min. pro Fenster.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen